Heidelberger Geschichtsverein e.V.

Zeittafel

Periodika

Weitere Heidelberger Periodika
Firmenperiodika
Kirchliche Periodika
Hochschulbezogene Periodika
Stadtteilbezogene Periodika
Periodika außerhalb Heidelbergs

Heidelberger Wochenblatt/Wochenblätter (1)

5. Januar 1807 - 30. Dezember 1839

Heidelberger Tagesblätter

1. Januar 1840 - 30. Juni 1842

Heidelberger Journal

1. Juli 1842 - 31. Dezember 1872

Deutsche Zeitung, Heidelberg

1. Juli 1847 - Dezember 1848

 

(ab 2. Oktober 1848 Frankfurt am Main)

Der Neckar-Bote

3. Januar 1845 - 4. Mai 1850

Die Republik

1. April 1848 - 21. Juni 1849

Demokratische Republik

1. Mai 1849 - 10. Juni 1849

Der Volksführer

13. Januar 1849 - 22. Juni 1849

Heidelberger Tagblatt

17. Dezember 1858 - 30. Dezember 1860

Heidelberger Zeitung (2)

1. Januar 1861 - 30. August 1919

Badische Post

1. September 1919 - 31. Oktober 1924

Heidelberger Anzeiger

3. Januar 1882 - 14. September 1910

Heidelberger Neueste Nachrichten (3)

15. September 1910 - 31. August 1944

Heidelberger Beobachter / Volksgemeinschaft (4)

3. Januar 1931 - 23. März 1945

Volkszeitung

1. Oktober 1919 - 17. März 1933

Pfälzer Bote (5)

(Bestandslücke 1862[?]-1889)

26. August 1865 - 14. September 1933

 

Heidelberger Volksblatt

15. September 1933 - 31. Dezember 1935

Heidelberger General-Anzeiger

1. Oktober 1883 - 31. Dezember 1884

Heidelberger Tageblatt (6)

(Wiedergabe auf Kopien bis 1937 von schlechter Qualität)

3. Januar 1884 - 14. Mai 1937

25. Mai 1949 - 31. Dezember 1982

 

Rhein-Neckar-Zeitung (7)

 

29. August 1945 ff.

 

Heidelberger Rundschau (Neckarrundschau) (8)

20. November 1975 - 10. Februar 1983

Communale

24. Februar 1983 - 29. September 1988

(Titel im Kasten sind im Stadtarchiv Heidelberg als Mikrofilm vorhanden)

Anmerkungen:

1.) Das Heidelberger Wochenblatt erscheint bei Schwan & Götz 1807-1830 unter dem Titel "Heidelberger Wochenblatt“ (Nebentitel „Großherzoglich-badisch privilegiertes Heidelberger Wochenblatt“), 1831-1839 unter dem Titel "Heidelberger Wochenblätter", ab 1840 unter dem Titel "Heidelberger Tagesblätter", 1842-1872 unter dem Titel "Heidelberger Journal". Der Bestand im Stadtarchiv Heidelberg 1807-1839 wird als lückenhaft bezeichnet. online: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hd_wbl

2.) Heidelberger Zeitung (erscheint seit 1861; seit 1901 in der HVA und Druckerei Karl Hörning und Theodor Berkenbusch Untere Neckarstraße 21 gedruckt. Seit 1916 mit Amts- und Kreisverkündigungsblatt. Schriftleiter: F. Montua. Bis 1911 mit der Beilage "Literatur und Wissenschaft". Die Heidelberger Zeitung erscheint seit Montag, 1. September 1919 unter dem Namen Badische Post, Landesorgan der Deutschen Liberalen Volkspartei Badens.) online: http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/heidelbergerzeitung.html http://ezb.uni-regensburg.de/?2631646&bibid=UBHE

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/heidelbergerzeitung.html (Heidelberger Zeitung, 1861-1919)

3.) Heidelberger Neueste Nachrichten (erscheint 15. 9. 1910 bis 31. 8. 1944; entstanden aus dem Heidelberger Anzeiger, gegründet 1862. Schriftleitung: Hermann Bagusche, Druck und Verlag von Friedrich Schulze. Redaktion und Druckerei: Haspelgasse 12) (erscheint 1919-1944 mit der Beilage: "Die Heimat") ("Organ der Deutschnationalen" lt. Ulrich Wagner, Die NS-Bewegung in Heidelberg bis 1933. in: 30. Januar 1933. Begleitheft zur Ausstellung in der Rathaushalle Heidelberg vom 30. Januar bis 16. März 1983, hg. vom Stadtarchiv Heidelberg)

http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hnn (Heidelberger neueste Nachrichten: Heidelberger Anzeiger, 1936)

4.) Die Volksgemeinschaft. Kampfblatt der Nationalsozialisten für Franken, Odenwald und Bauland. Amtliches Verkündungs-Organ für Staats- und Gemeinde-Behörden. [Untertitel:] Heidelberger Beobachter. Verlegt von der Volksgemeinschaft G.m.b.H., Hauptstraße 126/128; Schriftleitung: Brunnengasse 20/24. Ab 1. September 1944 ist die Volksgemeinschaft die einzige Tageszeitung in Heidelberg. Der im Stadtarchiv Heidelberg vorhandene Bestand enthält nur die Mosbacher Ausgabe. Die letzte Ausgabe erscheint am 29. März 1945. online: http://ezb.uni-regensburg.de/?2631652&bibid=UBHE

5.) Pfälzer Bote für Stadt und Land, Heidelberg, katholisch, erscheint 26. 8.[?] 1865 bis 14. 9. 1933. "Der "Pfälzer Bote" steht im Kampf für Thron und Altar in vorderster Reihe. Er ist darum das von Liberalismus und Sozialdemokratie bestgehaßte Blatt im Lande!" (Pfälzer Bote vom 15. September 1910) (1916: Schriftleitung: Hermann König. Druck und Verlag der Vereinsdruckerei Heidelberg, Bergheimerstraße 38). Beilage 1928-1935: "Heimatwarte". - Am 8. Juli 1933 ändert der "Pfälzer Bote" seinen Namen in "Heidelberger Volksblatt. Tageszeitung für das katholische Volk" Am 23. April 1934 gibt die Zeitung ihren Untertitel "Tageszeitung für das katholische Volk" auf und stellt am 31. Dezember 1935 ihr Erscheinen ein. (Schadt/Caroli, Heidelberg unter dem Nationalsozialismus, Heidelberg 1985, S. 75, 354f.) (Bestandslücke im Stadtarchiv Heidelberg 1862-1889 und 15. 9. 1933 bis 31. Dezember 1935) http://katalog.ub.uni-heidelberg.de/cgi-bin/titel.cgi?katkey=1261475

6.) Heidelberger Tageblatt (erscheint ab 1. Oktober 1883/3. Januar 1884; 1884 entstanden aus dem Heidelberger Generalanzeiger) (1916: Schriftleitung: Dr. Alfr. Lanick. Druck und Verlag von Carl Pfeffer. 1919-1933 Hauptschriftleiter Otto Pfeffer) (Wochenbeilage um 1921/1928: "Alt-Heidelberg"). Das Heidelberger Tageblatt wird am 14. Mai 1937 (letzte Ausgabe) verboten, erscheint wieder ab 25. Mai 1949, wird am 31. Dezember 1982 eingestellt. Es gehörte zuletzt zur Dr. Haas-Gruppe Mannheim. online: http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/heidelbergerzeitung.html

7.) Die Rhein-Neckar-Zeitung wird am 5. September 1945 zugelassen und erscheint bis Juli 1948 nur Dienstag, Donnerstag, Samstag, ab 1. August 1948 Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag, ab 1. April 1949 täglich. Seit 1. Januar 1983 ist die Rhein-Neckar-Zeitung die einzige Tageszeitung in Heidelberg. http://de.wikipedia.org/wiki/Rhein-Neckar-Zeitung

8.) erscheint von 1974 bis April 1975 (Hg.: Journalistische Genossenschaft), und von April 1975 bis 1983 (Hg.: Forum der Bürger e.V.). 1976 erschien für kurze Zeit das Konkurrenzblatt „Rhein-Neckar-Rundschau“, gesponsert von Felix Wankel im Rahmen eines OB-Wahlkampfes. Es wurde nach wenigen Auflagen wegen eines Konflikts zwischen Redaktion und Geldgeber eingestellt.



Weitere Heidelberger Periodika, in zeitlicher Reihenfolge

Heydelberger Zeitung, Wochenblatt, erscheint 1666-1685 in Heidelberg. [älteste in Heidelberg gedruckte Zeitung, daraus ließ sich Kurfürst Karl Ludwig beim Ankleiden vorlesen]

Technologisches Magazin (Hg. von Christoph Wilhelm Jakob Gatterer) Bd. 1 Memmingen 1792, Bd. 2 Memmingen 1793, Bd. 3 Heidelberg 1794 (mehr nicht erschienen) siehe dazu: Hans-Erhard Lessing, Technologen an der Universität Heidelberg, in: Semper Apertus. Sechshundert Jahre Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg 1386-1986. Festschrift in sechs Bänden. Bd. II. Heidelberg 1985, S. 117ff. [95 MA 148] (Mikrofiche-Ausg. 1998: Bestand: 1.1790/91 - 3.1794)

Badische Wochenschrift zur Belehrung und Unterhaltung für alle Stände (Wochenschrift für die Badischen Lande), 1. Juli 1806-1808 bei Mohr & Zimmer, Heidelberg; begründet von Clemens Brentano, hg. von Aloys Schreiber

Vaterländische Blätter. [Miscellen aus dem Gebiete der Geschichte und der Cultur], hg. von Aloys Schreiber. H. 1-26. Heidelberg 1812 (mehr nicht erschienen)

Cornelia. Taschenbuch für Deutsche Frauen auf das Jahr 1824 (bis 1841), hg. von Aloys Schreiber. Jg. 9-26. Heidelberg 1824ff.

Rheinisches Bundesblatt (Heidelberg 1807)

Zeitung für Einsiedler (April-August 1808, hg. von Clemens Brentano und Achim von Arnim in Heidelberg bei Mohr und Zimmer) - Mohr & Zimmer fassen die 37 Einzelhefte im gleichen Jahr unter dem Titel Tröst Einsamkeit, alte und neue Sagen und Wahrsagungen, Geschichten und Gedichte in Buchform zusammen. http://www.mohr.de/vg/200jahre_a.htm http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/einsiedler

Sophronizon oder unpartheiisch-freimüthige Beiträge zur neuern Geschichte, Statistik und Gesetzgebung der Staaten und Kirchen (hg. von Heinrich Eberhard Gottlob Paulus, 13 Bde., 1819-1831)

Bote vom Neckar (1836-1839?)

Der Dampf-Courier der Bergstraße (1838-1839)

Braga. Vaterländische Blätter für Kunst und Wissenschaft (1838-1839) (vgl. Peter Koppenhöfer, Der vergessene Dichter Johann Georg Deeg (1814-1846) und die Heidelberger Zeitschrift „Braga“, in: Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt, herausgegeben vom Heidelberger Geschichtsverein e. V., Nr. 14 (2010), S. 153-178)

Badenia oder das badische Land und Volk. Eine Zeitschrift zur Verbreitung der historischen, topographischen und statistischen Kenntniße des Großherzogthums; eine Zeitschrift des Vereines für Badische Ortsbeschreibung (erschienen: 1.1839 - 3.1844,6; [3.F.]1.1858(1859) - 2.1862; [4.F.]1=3.1864/66[?]) (Adolph Emmerling) Heidelberg

Das Badische Land und Volk. Badenia [4.F.]1=3.1864/66[?] [Repr.: Magstadt: Bissinger]

Früherer Titel: [2.F.] 1.1853 - 2.1856: Das Badische Land und Volk

Universitätsbibliothek Heidelberg: [B 5134], [B 5133] (Bestand: 1.1839 - 3.1844,6)

Institut für Fränkisch-Pfälzische Geschichte und Landeskunde [D II 24 a] (Bestand Inst.: 1.1839 - 2.1840; [3.F.] 1.1858(1859) - 2.1860/62(1862); [4.F.]1=3.1864/66)

Der Pfälzer (1841)

Neckar-Dampfschiff. Heilbronn 1842ff. [Stadtarchiv Heilbronn]

Deutsche Zeitung (1. Juli 1847-Oktober 1848, erscheint täglich in Heidelberg im Verlag von Friedrich Daniel Bassermann, Mannheim. Red.: Georg Gottfried Gervinus, Karl Mathy, Ludwig Haeusser, G. Höfken, Karl Joseph Anton Mittermeier). Ab 1. Oktober 1848 in Frankfurt gedruckt, Verlag der Weidmannschen Buchhandlung in Leipzig, 1850 eingestellt. http://www.udo-leuschner.de/zeitungsgeschichte/zensur/dz.htm

Die Republik (1848-1849)

Die demokratische Republik (1849)

Der Volksführer (1848-1849)

Der Bergsträßer Bote (1853-1856)

Heidelberger Tageblatt (1858-1860, Beilage: Heidelberger Unterhaltungsblatt) http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/heidelbergerzeitung.htm (Heidelberger Tageblatt digital)

Heidelberger Anzeigeblatt (1859)

Volkszeitung für Süddeutschland (1861-1862)

Heidelberger Zeitung (1861-1919, Vorgängerblatt: Heidelberger Tagblatt, Nachfolgerin: Badische Post)

http://hd-zeitung.uni-hd.de (Heidelberger Zeitung digital)

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/heidelbergerzeitung.html

http://diglit.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtb (Heidelberger Tagblatt 1858-1860 digital)

Heidelberger Familienblätter. (Belletristische Beilage zur Heidelberger Zeitung, 1862-1918)

Heidelberger Anzeiger (1862ff.)

Pfälzer Bote für Stadt und Land (Heidelberg, erscheint ab 26. 8.[?] 1865. (1916: Schriftleitung: Hermann König. Druck und Verlag der Vereinsdruckerei Heidelberg, Bergheimerstraße 38). Beilage 1928-1935: "Heimatwarte". - Am 8. Juli 1933 ändert der "Pfälzer Bote" seinen Namen in "Heidelberger Volksblatt. Tageszeitung für das katholische Volk" Am 23. April 1934 gibt die Zeitung ihren Untertitel "Tageszeitung für das katholische Volk" auf und stellt am 31. Dezember 1935 ihr Erscheinen ein.

Wochen-Blatt des National-Vereins Heidelberg (1866-1867)

Heidelberger Volksblatt (1868-1878)

Hochberger Bote (1866-1870)

Archiv für die Geschichte der Stadt (Vierteljahresschrift, hg. von Hermann Wirth. 3 Bände. Heidelberg 1868-1870) Inhalt

Neuer Heidelberger Anzeiger. Straßen-Plakat für Heidelberg und Umgegend (Erscheint täglich Sonntags ausgenommen. Expedition: Schiffgasse 4) (1878?-1900)

Heidelberger Lokalanzeiger (Fortsetzung von Neuer Heidelberger Anzeiger; 1901-1914)

Neuer General-Anzeiger für Heidelberg und Umgebung (1892-1898)

Der Neuenheimer. The magazine of Neuenheim College, Heidelberg, Germany. Lymington (Nr. 1.1885 - 37.1901; N.S. Nr. 1.1902 - 6.1905) [Heid. Hs. 4126] http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neuenheimer

Neues Archiv für die Geschichte der Stadt Heidelberg und der Kurpfalz. Hg. im Auftrag des Stadtrats. Heidelberg, Bd. I (1890), Bd. II (1893), Bd. III (1898), Bd. IV (1901), Bd. V (1903), Bd. VI (1905), Bd. VI (1907), Bd. VII (1910), Bd. VIII (1911), Bd. IX (19xx) , Bd. X (19xx), Bd. XI (19xx), Bd. XII (19xx), Bd. XIII (1925/26/28), Bd. XIV (1928/29) Inhalt

Chronik der Stadt Heidelberg (Für die Jahre 1883-1914. Heidelberg 1895-1916) mehr

Chronik der Stadt Heidelberg, digitalisiert

Badischer Volksbote (Zentrum; Nr. 1 erscheint am 1. Oktober 1889; bis 1897)

Briefmarken-Bote. Vereinszeitschrift des Briefmarken-Sammlervereins Heidelberg und Rohrbach 1891 e.V.

General-Anzeiger für Heidelberg und Umgebung (am 1. Januar 1893 erscheint eine Lokalzeitung mit dem Titel "Bürgerzeitung“, ab 17. Juli mit dem zweiten Titel General-Anzeiger für Heidelberg und Umgebung, dann Neuer General-Anzeiger)

Illustrierter Haus- und Familienkalender für Heidelberg und Umgebung für das Jahr 1896...1899. Hg. von J. Hörning, Heidelberg [L 2521-11 RES::1896 (LS)]

Pfälzer Volksblatt (1897-1907)

Heidelberger Schloßverein. Bericht des Heidelberger Schloßvereins. Heidelberg 1.1884 - 26/27.1910; 1911/13 (1914)

Mittheilungen zur Geschichte des Heidelberger Schlosses. Hg. vom Heidelberger Schloßverein. Heidelberg 1.1885/86 (1886) - 7.1921/36,2

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/fachinfo/www/kunst/digilit/mitthdschloss.html

http://diglit.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mitthdschloss (Heidelberger Schlossverein [Hg.], Mitteilungen zur Geschichte des Heidelberger Schlosses, 1885-1936)

Heidelberger Geschichtsblätter. Historische Monatsschrift für Heidelberg, Odenwald, Bergstraße und Bauland. Herausgeber: Dr. Waldemar Hoenninger und Dr. Fritz Schulze. Druck und Verlag: Fritz Schulze, Haspelgasse 12.) 1913-1914 Jahrgang 1, Nr. 1-8 (mehr nicht erschienen). (Stadtbücherei: Dz; Historisches Seminar: B7)

Heidelberger Rundschau. Halbmonats-Beilage zum "Heidelberger Tageblatt" 1 (November 1913), 2 (Dezember 1913), 3 (Dezember 1913), 4 (Januar 1914), 5 (Januar 1914), 6 (Februar 1914), 7 (Februar 1914), 8 (März 1914), 9 (März 1914), 10 (April 1914), 11 (April 1914), 12 (Mai 1914), 13 (Mai 1914), 14 (Juni 1914), 15 (Juni 1914), 16 (Juli 1914), 17 (Juli 1914; mehr nicht erschienen)

Heidelberger Fremdenblatt. (Fremdenblatt für die Stadt Heidelberg. Amtliches Verzeichnis der hier eintreffenden anwesenden Fremden) Südwestdeutsche Fremdenverkehrszeitung...[Zusatz 1916: Amtliche Fremdenliste und Konzertanzeiger. Erscheint von April bis Oktober täglich. Schriftleitung: F. Montua. Druck und Verlag: Heidelberger Verlagsanstalt und Druckerei Theod. Berkenbusch] (erscheint 1889-1914; wieder ab Nr. 1, 17. Mai 1924, im Mai 1941 Erscheinen eingestellt; erscheint wieder ab April 1950 zweimonatlich (Redakteur: Dr. A. Wannemacher), ab 1. 1. 1968 monatlich unter dem Titel „Heidelberg. Heidelberger Fremdenblatt“, 1970 Erscheinen eingestellt (letzter Schriftleiter: Eugen Bargatzky).

http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fremdenblatt_heidelberg [1868, 1889] [A2721 FOLIO Res]

>Rudi Dorsch, Heidelberger Fremdenblatt/Register 1934-67 [+1868,1904,1914,1924]. 2007 [ZST 36 C::Reg]

Illustrierte Weltschau. Sonntagsbeilage zum Heidelberger Tageblatt (Verlag: Carl Pfeffer, Hauptstraße 45)

Heidelbergische Jahrbücher der Literatur (1808-1872, bei Mohr & Zimmer, ab 1818 u.d.T. Heidelberger Jahrbücher)

http://www.mohr.de/vg/200jahre_a.htm

http://www.phf.uni-rostock.de/institut/igerman/forschung/litkritik/litkritik/Medien/MeHeidelbergJahrb.htm

Neue Heidelberger Jahrbücher. hg. vom historisch-philosophischen Vereine zu Heidelberg. Bd. 1-21, Heidelberg 1891-1919 [H 415-1]

Neue Heidelberger Jahrbücher. Neue Folge. Heidelberg 1924-1941, 1950-1956 [H 415-1]

Heidelberger Jahrbücher. Hg. von der Universitäts-Gesellschaft Heidelberg (später: Gesellschaft der Freunde der Universität Heidelberg e.V.). Berlin 1/1957ff. [ZSA 1952 B]

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/epubl/hdjb/ (Heidelberger Jahrbücher 1999-2010 online)

Jahresbericht des Odenwaldklub, Ortsgruppe Heidelberg. Heidelberg 1902-1927

Literatur und Wissenschaft (Beilage zur Heidelberger Zeitung bis 1911)

Heidelberger Neueste Nachrichten (15. September 1910 - 31. August 1944, hervorgegangen aus dem Heidelberger Anzeiger)

Saturn. Monatsschrift, 1911-1920 von Hermann Meister, Herbert Grossberger und Robert R. Schmidt in Heidelberg herausgegeben

Heidelberger Zeitung (1861-1919, Vorgängerblatt: Heidelberger Tagblatt, Nachfolgerin: Badische Post)

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/heidelbergerzeitung.htm (Heidelberger Zeitung digital) http://hd-zeitung.uni-hd.de

Badische Post (1919–1924, Vorgängerin: Heidelberger Zeitung)

http://diglit.ub.uni-heidelberg.de/diglit/badischepost (Badische Post: Heidelberger Zeitung (gegr. 1858) und Handelsblatt, 1919, 1923)

http://ezb.uni-regensburg.de/?2631646&bibid=UBHE

Volkszeitung Tageszeitung für die werktätige Bevölkerung der Amtsbezirke Heidelberg, Wiesloch, Sinsheim,. Eppingen, Eberbach, Mosbach, Buchen, Adelsheim, Boxberg, Tauberbischofsheim und Wertheim. (erscheint 1. Oktober 1919-18. März 1933 (verboten). Redaktion, Vertrieb und Druckerei Heidelberg, Schröderstraße 39. Redakteure: Dr. Emil Kraus, Otto Geibel). SPD-orientiert.

Die Heimat (Beilage der >Heidelberger Neueste Nachrichten 1919-1944)

Alt-Heidelberg (Wochenbeilage zum Heidelberger Tageblatt, um 1921/1928)

Freie Zionistische Blätter (Heidelberg 1921)

Deutsche Hockey Zeitung (erscheint ab 5. Februar 1924 im Heidelberger Verlag Hermann Meister)

Der völkische Kämpfer (NS-Wochenzeitung Heidelberg, 1924ff.)

Kurpfälzer Jahrbuch. Ein Volksbuch über heimatliche Geschichtsforschung, das künstlerische, geistige und wirtschaftliche Leben des Gebietes der einstigen Kurpfalz. Heidelberg 1.1925-6.1930 [begründet von Paul Braus]

Der Kaktus Heidelbergensis. Unpolitische Monatsschrift für Literatur, Kunst, Musik, Theater, Film, Sport, Wirtschaft, Humor, Witz und Satire (Wilhelm H. Fischer Verlag). Heidelberg (1926)

Heidelberger Mittelstands-Zeitung (1929)

Heidelberger Bürger-Zeitung (Fortsetzung von Heidelberger Mittelstands-Zeitung; 1930-1932)

Heidelberger Beobachter (1931-1932)

Die Volksgemeinschaft (Fortsetzung von Heidelberger Beobachter; 1932-23. März 1945) http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/volksgemeinschaft (Jahrgang 1936 digital)

http://katalog.ub.uni-heidelberg.de/cgi-bin/titel.cgi?katkey=1700204

Unsere Heimat. (Hg. Volksbildungsverband Pfalz-Saar) Heidelberg u.a. 1935-1940

Deutsche Zukunft (Heidelberg, vor 1945)

Heidelberg Herald Post, The Heidelberg Post, HAC Post, Community Courier, Herald Post (Wochenzeitung der amerikanischen Armee unter verschiedenen Titeln, 1945ff.)

Heidelberg Post (amerikanische Wochenzeitung, hg. vom Headquarters Area Command, Heidelberg; ab 1956: The HAC Post)

Heidelberger Amtsanzeiger für den Stadtkreis und den Landkreis. Heidelberg Official Gazette. Heidelberg. Nr. 1 ab 12. Januar 1946ff. (bis 1985: Auflage 2000 Ex., erscheint ab 1985 zusammen mit dem Anzeigenblatt „Stadtkurier“ der RNZ GmbH wöchentlich auf drei Seiten, Auflage 65.000 Ex.; ab 6. Mai 1993 unter dem Titel Heidelberger Stadtblatt (Nr. 1) als 8seitige Einlage (Buch) im Anzeigenblatt „Stadtkurier“ der RNZ, ab Mai 1995 selbständig unter dem Titel „Stadtblatt“)

Kommunale Rundschau (1946 von Otto Pfeffer gegründet, Chefredakteur: C. W. Fennel)

Heidelberger Post (1949-1951)

Heidelberg diese Woche (wöchentlich, 1949 von dem Journalisten Günter Weber (*1924) gegründet)

Heidelberger Tageblatt (25. Mai 1949 bis 31. Dezember 1982) http://diglit.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtb

The Little American and Patrick-Henry-Villager (1956ff., hg. von Gault McGowan)

Lyrische Hefte - Zeitschrift für Gedichte. Begründet von Arnfried Astel in Heidelberg. Heidelberg 1959-1970 (4 mal im Jahr)

Heidelberger Blätter. Zeitschrift für Probleme der Arbeit und der Gesellschaft

Klactoveedsedsteen. Avantgarde-Zeitschrift, hg. von Carl Weissner. Heidelberg 1965-1969

Heidelberger Rundschau. erscheint von 1974 bis April 1975 (Hg.: Journalistische Genossenschaft) als Wochenzeitung, und von April 1975 bis 1983 (Hg.: Forum der Bürger e.V.) als Monatszeitschrift. Für kurze Zeit erscheint das Konkurrenzblatt „Rhein-Neckar-Rundschau“.

Carlo Sponti, Zeitschrift für das Leben davor. [teilw. u. d. T.: Carlo Sponti & Schöner Wohnen. Zeitung für eine Stadt, die es noch nicht gibt.] hg. von Manfred Metzner. Nr. 1, 1973-Nr. 45, 1978 [gesammelt im Archiv soziale Bewegungen der Universität Freiburg; siehe auch: http://www.free.de/dada/dada-p/P0000818.HTM] http://www.uni-heidelberg.de/organe/uar/bestand/files/ZA-IIa.htm

Zeitung gegen Altstadtplanierung (1974)

Rhein-Neckar-Rundschau (1976, Konkurrenzblatt zur Heidelberger Rundschau, gesponsert von Felix Wankel im Rahmen eines OB-Wahlkampfes, nach wenigen Auflagen wegen eines Konflikts zwischen Redaktion und Geldgeber eingestellt)

Communale. Wochenzeitung, Heidelberg Nr. 1, 24. Februar 1983-29. September 1988

Contraste - Monatszeitung für Selbstorganisation (1. Ausgabe: „Wandelsblatt“; 1984 gegründet, seit April 1984 „Contraste“; hg. von CONTRASTE e.V. - Verein zur Förderung von Ökologie & Selbstverwaltung. Sitz des Monathefts ist Heidelberg.) http://de.wikipedia.org/wiki/Contraste

Stadtkurier (Anzeigenblatt der RNZ GmbH)

Heidelberg City Revue (Hg. Verkehrsverein, deutsch-englisch, erscheint jährlich, um 1991/92)

Partner (Zweisprachige Zeitschrift der Wirtschafts-Junioren Heidelbergs und Montpelliers; erscheint 2mal im Jahr, 1987ff.)

Heidelberg aktuell (Veranstaltungskalender für die Stadt Heidelberg, hg. vom Verkehrsverein Heidelberg, ab Juni 1988 monatlich)

Heidelberger Rundschlag (Monatszeitung des Anderen Heidelberg) [um 1990]

Heidelberg Review (literarisches Magazin der Heidelberg Writers Group, 1. Ausgabe Sommer 1994)

Der Rotkreuzbericht. Hg.: Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e. V. Heidelberg 19XXff.

HGG-Journal [Zeitschrift der Heidelberger geographischen Gesellschaft]

Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt, hg. vom Heidelberger Geschichtsverein e.V., Heidelberg 1996ff. (Kurpfälzischer Verlag) [Dek Heid] mehr

Ans Leben erinnern. Friedhofs- und Bestattungskultur in Heidelberg, hg. vom Verein zur Förderung der deutschen Friedhofskultur e.V. OG Heidelberg, später: Verein zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur in Baden, Karlsruhe. 1/2008ff.

Sehnsucht (Theaterzeitung des Stadttheaters, erscheint einmal im Monat als Einlage zum Stadtblatt, Nr. 1 ab 2. November 2005)

ohrfeige – das neue Jugendkulturmagazin (Nr. 1, Januar 2011)

enorm. Wirtschaft für den Menschen. 2010ff. www.enorm-magazin.de

Blickpunkt Heidelberg (Gratis-Wochenblatt, Hg. MDVertriebs GmbH, Nr. 1, 19. Oktober 2012) www.mdvertrieb.de

Vielfalt – hier und jetzt (Magazin des Interkulturellen Zentrums), erstmals am 19. Juli 2016 erschienen



Firmenperiodika

Die Bücherbrücke [Hauszeitschrift des F. H. Kerle Verlag] (erscheint dreimal, Heidelberg 1952/1953)

Buch in der Zeit [Hauszeitschrift des Drei Brücken Verlag] (erscheint vierteljährlich, Heidelberg 1955/1956)

Domizil. Das Mietermagazin der GGH. hg. von der Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH Heidelberg

Einblick. Magazin des Deutschen Krebsforschungszentrums (erscheint 2-4 mal im Jahr, Heidelberg 1987ff)

Heidelberger Nachrichten. Hausmitteilungen der Schnellpressenfabrik Heidelberg AG. Heidelberg (Heidelberger Schnellpressenfabrik) 1954


Der Heidelberger Portländer. Beiträge zur Unternehmensgeschichte und Unternehmenskultur. (Werkzeitschrift der Portland-Zementwerke Heidelberg AG. – HeidelbergCement). Heidelberg 1952-1975

Kalle. Dreimonatlich erscheinende Zeitschrift des Kulturhaus Karlstorbahnhof e. V., Heidelberg (Nr. 1, Herbst 2014)



Kirchliche Periodika

Altkatholischer Bote (Heidelberg 1875-1887, hg. von Johannes Rieks)

Alt-Katholischer Gemeindeanzeiger für die Stadt Heidelberg und die dazugehörigen Diasporabezirke (hg. von Heinrich Hütwohl, Heidelberg 1922 und 1923)

Die Kirche. Evangelisch-protestantisches Sonntagsblatt für die Christuskirche in Heidelberg (1. Jahrgang 1877; erscheint für die Christuskirche von Nr. 6, 63. Jahrgang, 4. Februar 1940 bis Nr. 21, 64. Jahrgang, 25. Mai 1941)

Evangelischer Gemeindebote Kirchengemeinde Heidelberg-Rohrbach (monatlich)

Evangelischer Gemeindebote Kirchheim www.gemeindebote.org

Evangelisches Gemeindeblatt für Heiliggeist I (1921 von Hermann Maas gegründet)

Evangelisches Gemeindeblatt für die Christuskirche (1918 von Max Weiß gegründet)

Evangelisches Gemeindeblatt für die Providenzkirche (wöchentlich)

Evangelisches Gemeindeblatt für Neuenheim. Mit der anfangs jeden Monats erscheinenden Beilage „Bilder-Bote für das evangelische Haus". (wöchentlich; 1920ff.)

Geistesblitze. Nachrichten der evangelischen Heiliggeistgemeinde. (vierteljährlich, 1/2002ff.; vgl. pro geist)

Gemeindebote für die evangelische Gemeinde Heidelberg-Handschuhsheim. Erscheint monatlich im Verlag der Evangelischen Kirchengemeinde, hg. vom jeweiligen Vorsitzenden der Kirchengemeinde. (25. 12. 1924-1. 10. 1939, weitergeführt als Evangelisches Gemeindeblatt bis Mai 1941)

Gepflegt zu Hause. Zeitung der Evangelischen Diakoniestation Heidelberg. (2008ff.)

Das Jahr des Herrn 1936. Evangelischer Kirchenkalender für Heidelberg. Hg. vom Evangelischen Jugend- und Wohlfahrtsdienst im Auftrag der Kirchengemeinden. Heidelberg [1935?] [Stadtarchiv Heidelberg: B281d]

Kapellenbrief. Monatsblatt der Evangelischen Kapellengemeinde Heidelberg (1933ff.; seit 1. Juni 2010 u. d. T. Zeitpunkt Kapellenbrief. Nachrichten aus der Diakoniestraße)

Kirche auf dem Weg. Heidelberger Kirchenblatt, Mitteilungsblatt für das katholische Dekanat Heidelberg-Weinheim (1997ff.)

Kirchenkalender der evangelisch-protestantischen Gemeinde in Heidelberg auf das Jahr Christi 1846. Erster Jahrgang. (Winter) Heidelberg [1846]

Kirchenkalender der evangelisch-protestantischen Gemeinde in Heidelberg auf das Jahr 1866-1886. 1.-21. Jahrgang. Heidelberg  1866-1885

Kirche und Schule. Mitteilungsblatt der Tabor Society www.tabor-society.de

Mitteilungsblatt der Evangelischen Kirchengemeinde Heidelberg-Handschuhsheim (2. 12. 1951ff.)

nah dran. Infobrief des Diakonischen Werkes Heidelberg, September 1/2009ff. www.diakonie-heidelberg.de

Newsletter der englischen Gemeinde Heidelberg. (1976/1980ff.)

pro geist. Nachrichten der evangelischen Altstadtgemeinde Providenz und Heiliggeist (vierteljährlich, 2009?ff.)

Streiflicht. Gemeindeblatt der Christuskirche, seit 1981?

Süddeutsche Blätter für Kirche und freies Christentum (liberal; Schriftleiter 1913-1922: Hermann Maas)

Überbrücken. Pfarrblatt der katholischen Seelsorgeeinheit Heidelberg Neckartal (5mal jährlich, 200Xff.) www.heidelberg-neckartal.de

Zeitpunkt Kapellenbrief. Nachrichten aus der Diakoniestraße. Hg.: Evangelische Kapellengemeinde, Blaues Kreuz Heidelberg. Nr. 1. Jg. 1, ab 1. Juni 2010 (bis da u. d. T. Kapellenbrief)

Hochschulbezogene Periodika

Jahrbücher der Theologie und theologischen Nachrichten, hg. von Friedrich Heinrich Christian Schwarz. Heidelberg 1824-1827

Heidelberger klinische Annalen (hg. von Friedrich August Benjamin Puchelt,, Maximilian Joseph Chelius, Franz Carl Nägele u. a., bei J.C.B. Mohr). Heidelberg 1825-1834

Adreßbuch der Ruprecht-Karls-Universität WS 1831/32-WS 1904/05

Kritische Zeitschrift für Chemie, Physik und Mathematik. Hg. in Heidelberg von A. Kekule, F. Eisenlohr, G. Lewinstein und M. Cantor. Erlangen 1858

Ruperto Carola. Illustrierte Fest-Chronik der V. Säcular-Feier der Universität Heidelberg. Heidelberg 1886 (Redaktion: Karl Bartsch; Nr. 1-12 in einem Band) [Dnk 1 Rupe]

[Heidelberger] Akademische Mitteilungen für die Studierenden der Ruprecht-Karls-Universität zu Heidelberg (erscheinen vom 24. Oktober 1896 bis 1929 erst wöchentlich, dann etwa zweimal im Monat bei der Buchdruckerei J. Hörnig, werden unentgeltlich allen Studierenden und den Lehrenden der Universität zugestellt. Redakteur 1925-1929: Johann Hermann Mitgau)

Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Jahreshefte. Heidelberg 1909/10 (1910) - 1961/62 (1963). [fortges. ab Jg. 1962/63 unter dem Titel: Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Jahrbuch der Heidelberger Akademie der Wissenschaften für ...] [UB: ZSA 889 B, Bestand: 1960/61 - 1961/62(1963)] [UB: H 95-6, Bestand: 1909/10 - 1959/60]

Abhandlungen der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Heidelberger kunstgeschichtliche Abhandlungen, hg. von Carl Neumann. Heidelberg 1.1914-14.1933; N.F. 1.1952ff.

Kriegsnachrichten. Corps Vandalia zu Heidelberg. Berlin (Holten) Ausg. 1.1915 - 6.1918/19 (damit Ersch. eingestellt)

Die Grenzwacht, Blätter vom Deutschtum unter Fremdherrschaft (hg. 1924ff. vom Grenz- und Auslandsamt der Heidelberger Studentenschaft)

Der Heidelberger Student. Jg. 1929-1938 (mehr nicht erschienen)

Der Sozialistische Student. Organ der Sozialistischen Studentenschaft Deutschlands und Österreichs, Ortsgruppe Heidelberg. (Jg. 1.1930/31, Nr.1-4 (Dez.-Febr.) - 2.1931, Nr.1-5 (Mai-Juli)) [F 2160-20-52 Folio::1-2.1930-31]


Komplizissimus (vgl. Norbert Giovannini: Die Studenten des Heidelberger Geistes. „Der Komplizissimus“, eine liberale Studentenzeitschrift von 1928, in: Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt, herausgegeben vom Heidelberger Geschichtsverein, Nr. VII, S. 211-231)

Heidelberger Universitätskalender. Hochschulführer für das Sommerhalbjahr 1930, hg. von der Studentenhilfe e.V. Heidelberg 1930ff. (erscheint halbjährlich)

fortgeführt: Studentenführer der Universität Heidelberg für das Winterhalbjahr 1933/34, hg. von der Studentenschaft der Universität Heidelberg. Heidelberg 1933ff. (erscheint halbjährlich)

fortgeführt: Hochschulführer der Universität Heidelberg für das Winterhalbjahr 1937/38, hg. von der Studentenführung Heidelberg. Heidelberg 1937ff. (erscheint jedes Halbjahr bzw. Semester bis Trimester 1941)

Mitteilungsblatt der Kameradschaft Karl Heinrich Waldow, zugleich für die alte Burschenschaft Allemannia zu Heidelberg. Nat.-Soz. Dt. Studentenbund, Gruppe Univ. Heidelberg 1939ff.

Ruperto Carola. Mitteilungsblatt (ab Nr. 5: Mitteilungen) der Vereinigung der Freunde der Studentenschaft der Universität Heidelberg e.V., Heidelberg Heft 1/Mai 1949ff.

Ruperto Carola. Forschungsmagazin der Universität Heidelberg. Erscheint 3mal jährlich (Winter/HVA). Heidelberg XXXff.

Forum Academicum. Heidelberg-Mannheimer Studentenzeitschrift (gegründet 1950; Büro um 1967: Sandgasse 7). Am 25. Juli 1969 (Nr. 4/69) unter dem Titel "Rotes Forum" fortgesetzt.

Rotes Forum. Fortsetzung des Forum Academicum ab 25. Juli 1969 (Nr. 4/69) ("Forum der Basisgruppen und der ganzen linken Protestbewegung"), Redaktion: Dieter Hildebrandt, Lu Jäger, Joscha Schmierer. Ab 1970 unter dem Titel "Neues Rotes Forum" fortgesetzt.

Neues Rotes Forum. Fortsetzung des Roten Forum, zweimonatlich, Heidelberg 1970-1973? (theoretische Zeitschrift der Gruppe Neues Rotes Forum (NRF))

AStA-Info. Informationen für Studenten der Universität Heidelberg (hg. vom AStA der Universität Heidelberg, erscheint unregelmäßig Ende der 1960er/Anfang der 1970er Jahre)

INFORMATION. Zeitschrift des Psychologischen Instituts Heidelberg (1, SS 1968ff.)

Jahresrundschreiben der „Vereinigung ehemaliger Mitglieder des Collegium Academicum der Universität Heidelberg e. V.“ (Heidelberg 1970 bis 1978/79)

Rote Robe. (1. Jg. 1970-7.1976, 1981-1984, Hg.: Südwestdeutscher Referendarverband (bis 5.1974, Heft 3), danach Gesellschaft zur Unterstützung der Volkskämpfe. Rote Robe Verlags-Gesellschaft (bis 1976), später Sendler-Verlag (Mannheim; ab 1977 Frankfurt am Main)

Al-Djabha. Die Front. (Zeitschrift des Sozialistischen Palästina-Komitees Heidelberg; ca. 1969-1974; ab Mai 1972: Die Front. Zeitschrift zur Unterstützung des Befreiungskampfes der Völker des Nahen Ostens)

Unispiegel. hg. vom Rektorat der Universität Heidelberg, später von der Pressestelle der Universität Heidelberg (erscheint 5x im Jahr, 14. Oktober 1969ff.) http://www.uni-heidelberg.de/presse/unispiegel/index.htm

unabhängiger unispiegel. (1973-1975) http://www.uni-heidelberg.de/organe/uar/bestand/files/ZA-IIa.htm

Universität Heidelberg. Mitteilungsblatt des Rektors der Universität Heidelberg (1970ff.)

Lateinamerika im Kampf. Zeitschrift des Lateinamerika-Komitees Heidelberg

Rote Volksuniversität (Publikation des IZRU, 1970er Jahre)

Der Rote Diwan. (Publikation des Sozialistischen Heidelberger Studentenbundes, 1971-1976) http://www.uni-heidelberg.de/organe/uar/bestand/files/ZA-IIa.htm

Mussaf. Magazin der Hochschule für jüdische Studien Heidelberg

http://search.cjh.org/primo_library/libweb/action/display.do;jsessionid=DFFBA3A815F773B89835D60CB07E3A87?tabs=detailsTab&ct=display&fn=search&doc=CJH_ALEPH000366295&indx=5&recIds=CJH_ALEPH000366295&recIdxs=4&elementId=4&renderMode=poppedOut&displayMode=full&frbrVersion=&frbg=&&dscnt=0&scp.scps=scope%3A%28LBI%29&mode=Basic&vid=lbi&srt=rank&tab=default_tab&vl(freeText0)=heidelberg&dum=true&dstmp=1505021391263

Daktylos. Zeitschrift der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (erscheint zweimal jährlich, Oktober 1996ff.)

HAIlife. Heidelberg Alumni International Magazin 2012. Heidelberg 2012 www.alumni.uni-heidelberg.de

Heidelberg Alumni International Revue. Zeitschrift der Heidelberg Alumni International XXXXff.

Theke - Theke aktuell (lokale Bibliothekszeitschrift der Universität Heidelberg, 1/1996ff.) http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/fachinfo/www/theke/

Campus HD. Hg. vom Studentenwerk Heidelberg, erscheint monatlich. XXXXff.

Ruprecht. Unabhängige Heidelberger Studierendenzeitung, 1987ff. Erscheint 3x im Semester www.ruprecht.de

UniMUT. Zeitung an der Uni Heidelberg. (Hg. FSK). XXXXff. http://unimut.FSK.uni-heidelberg.de/aktuell

Journal@RupertoCarola (Hg. Universität Heidelberg, 14tägig). XXXXff.

Perkeo. Zeitschrift der Luxemburger Studenten in Heidelberg (LSH). Erscheint 1x im Semester. XXXXff.

Heidelberger Neuigkeiten. Nachrichtenblatt der Hochschule für Jüdische Studien. XXXXff.

TrumaH. Hg. von der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg. (erscheint 1mal jährlich) (Winter). Heidelberg XXXXff.

Artefakt. Zeitschrift für junge Kunstgeschichte und Kunst. 1/2008ff. Erscheint seit 2009 als E-Journal. www.artefakt-sz.net

Mosaik. Zeitschrift der Studierenden des Seminars für Deutsch als Fremdsprachenphilologie. XXXXff.

Heidoskop. Zeitschrift für Heidelberger Medizinstudenten. Hg. von Christoph Jaschinski. Erscheint 1x im Semester. 2008ff.

Schulbezogene Periodika

Der Neuenheimer. The magazine of Neuenheim College, Heidelberg, Germany (Erschienen: Nr. 1.1885 - 37.1901; N.S. Nr. 1.1902 - 6.1905)[Heid. Hs. 4126] [Unkorrekte Nummernfolge, evtl. lückenhaft!]

Jahrbuch des Helmholtz-Gymnasium Heidelberg. (HGH-Jahresbericht). 2001ff. (früher u.d.T. Helmholtz-Gymnasium Heidelberg, Jahresbericht)

Englisches Institut Heidelberg, Jahrbuch 1983. Heidelberg 1984

Gymnasium Englisches Institut Heidelberg, Jahrbuch `95. Heidelberg 1995

Stadtteilbezogene Periodika

BoxBergBlick (Hg.: Stadtteilverein Boxberg)

Briefmarken-Bote. Vereinszeitschrift des Briefmarken-Sammlervereins Heidelberg und Rohrbach 1891 e.V.

Em-Box-Info. Journal für die Stadtteile Boxberg und Emmertsgrund. (4mal jährlich; 1996ff., Hg.: Stadtteilvereine Emmertsgrund und Boxberg und Kulturkreis Emmertsgrund)

Festschrift zur Hendsemer Kerwe. Heidelberg 1981ff. (ab 1989 "Jahrbuch des Stadtteilvereins Handschuhsheim") Hg.: Stadtteilverein Handschuhsheim

http://www.tiefburg.de/Jahrbuch.htm (Jahrbuch Handschuhsheim 1981ff.)

http://www.upi-institut.de/_handschuhsheim/jahrbuch.htm (Inhaltsverzeichnis Jahrbuch Handschuhsheim 1998ff.)

Gaisberg-Rundblick (6mal jährlich, Hg.: Stadtteilverein West-Heidelberg e.V., erscheint ab 2004(?). 2011(?) Erscheinen eingestellt)

Der Hookemann, Neuenheimer Nachrichten, hg. vom Stadtteilverein Neuenheim (Vierteljahresschrift, 1999ff., Erscheinen eingestellt)

In einem kühlen Grunde. Heimatblatt für Rohrbach und Kirchheim, herausgegeben von Drucker Fritz Gebhardt. 1. November 1927-1928. Wiederaufnahme 1929-1944. Wiederaufnahme 1951-1952, 1956-1957: Herausgegeben vom Kultur- und Sportkreis Heidelberg-Rohrbach. Erscheinen eingestellt.

Jahrbuch des Stadtteilvereins Handschuhsheim vgl. Festschrift zur Hendsemer Kerwe

Kerchemer Wind

Neuenheimer Nachrichten (1/2010; zweimonatlich, hg. vom Stadtteilverein Neuenheim) http://stadtteilverein-neuenheim.de/neues/index.html

Pfaffengrunder Anzeiger (Erscheinen eingestellt)

Der Punker - Stadtteilzeitung Rohrbach (2000ff.)   www.derpunker.de

Schlierbach aktuell. Nachrichten und Informationen des Stadtteils (Hg.: die Schlierbacher Vereine und Pfarrgemeinden; mtl.; 1978ff.) www.schlierbach-aktuell.de

Seniorenjournal Weststadt, hg. vom Seniorenzentrum Weststadt (3mal jährlich)

Stadtteilrundschau Ziegelhausen und Peterstal

Südstadt-Info (Hg. Senfkorn e.V., Südstadtgemeinschaft „Markus“)

WeststadtPrint. Stadtteilmagazin für die West- und Südstadt. Nr. 1/Januar 2012ff. (Hg. Weststadtverlag Hans D. Wagner, Heidelberg)

Periodika, die außerhalb Heidelbergsherausgegeben werden

Academische Monats-Hefte. Organ der deutschen Corpsstudenten. Hg. u. verantw. Red.: Paul v. Salvisberg. Starnberg-München 1.1884/85 - 29.1912/13 (Forts. Deutsche Corps-Zeitung) [ F 1518-3]

Akademischer Beobachter. Kampfblatt des nationalsozialistischen Deutschen Studentenbundes. 1929ff. (später „Die Bewegung“)

Allgemeine Auswanderungs-Zeitung. Der Rudolstädter Verleger Günther Fröbel druckte zwischen 1846 und 1871 die "Allgemeine Auswanderungs-Zeitung", die in Zeiten starker Nachfrage zeitweise dreimal wöchentlich erschien. Dieses Organ veröffentlichte neben Ratschlägen für Auswanderungswillige und Erfahrungsberichten Ausgewanderter auch Schiffslisten, die für genealogische Recherchen von hoher Bedeutung sind. Zwischen 1855 und 1864 erschien als Beilage zur "Allgemeinen Auswanderungs-Zeitung" das unterhaltsame Wochenblatt "Der Pilot". http://zs.thulb.uni-jena.de/content/main/journals/aaz.xml?XSL.lastPage.SESSION=/content/main/journals/aaz.xml

Allgemeine Bauzeitung. Österreichische Vierteljahrsschrift für den öffentlichen Baudienst (Försters Bauzeitung, gegr. von Christ. Friedr. Ludwig Förster, Hg.: Ludwig von Förster). Wien 1.1836 - 83.1918 (damit Ersch. eingest.) [L 2601 Folio]

Allgemeine Kirchenzeitung. Darmstadt 1822ff.

Anzeiger für Kunde des deutschen Mittelalters. Gegründet von Franz Joseph Mone (1796-1871)

Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg hg. vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart in Verbindung mit den Fachreferaten für Denkmalpflege in den Regierungspräsidien, dem Archäologischen Landesmuseum, der Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte in Württemberg und Hohenzollern und dem Förderkreis Archäologie in Baden. (bis 2005: Hg. vom Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, dem Archäologischen Landesmuseum, der Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte in Württemberg und Hohenzollern und dem Förderkreis Archäologie in Baden.) Stuttgart (jährlich) http://www.landesdenkmalamt-bw.de/publikation/aa/

Archäologische Nachrichten aus Baden. hg. vom Förderkreis Archäologie in Baden e.V. Freiburg 19xxff.

Archiv für deutsche Postgeschichte

Archiv für mittelrheinische Kirchengeschichte. Speyer 1949ff.

Archiv für Postgeschichte in Bayern

AZ – Allgemeine Zeitung für Nordbaden und die Pfalz (Mannheim, ab 25. Juli 1949, sozialdemokratisch)

Badische Fischerei-Zeitung. Organ des Badischen Landes-Fischerei-Vereins. Karlsruhe 1923ff.

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Volkskunde, ländliche Wohlfahrtspflege, Heimat- und Denkmalschutz. Hg. vom Landesverein Badische Heimat. Karlsruhe/Freiburg 1.1914 - 26.1939 (vgl. Mein Heimatland)

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Heimatkunde und Heimatpflege, Natur und Denkmalschutz, Volkskunde und Volkskunst. Hg. vom Landesverein Badische Heimat. Karlsruhe/Freiburg 30.1950ff.

Badische Mieterzeitung. Organ des Landesverbandes Badischer Mietervereine. Herausgeber: Mietervereinigung Mannheim e.V. (monatlich, 1921ff.)

Badisches Landwirtschaftliches Wochenblatt (hg. vom Landwirthschaftlichen Verein für das Großherzogtum Baden. Karlsruhe. 1. Jg. 1833-19. Jg. 1851)

Bad Rappenauer Heimatbote. Heimatgeschichtliche Beilage des Mitteilungsblattes. Hg.: Freundeskreis Heimatmuseum des Bad Rappenauer Heimatvereins. Bad Rappenau 1989ff.

Bauzeitung für Württemberg-Baden-Elsaß und Lothringen

Beiträge zur Namensforschung. Hg. von Hans Krahe. Bd. 1-16. Heidelberg 1950-1965 (NF 1966ff.)

Bemerkungen der kuhrpfälzischen physikalisch-ökonomischen Gesellschaft (Lautern 1770ff.)

Blätter für Pfälzische Kirchengeschichte [und religiöse Volkskunde], begr. und hg. vom Verein für Pfälzische Kirchengeschichte E.V. Grünstadt 1925ff., Kaiserslautern 1927ff., 1966ff., dann Ubstadt-Weiher

Der Bürger- und Bauernfreund, eine patriotische Zeitschrift auf das Jahr 1830. Hg. von Dr. George Erichson, Germanien 1830 (hs.) (vgl. auch Der Freimütige, 1830-1838)

Burgen und Schlösser (bis 1959 "Der Burgwart"), hg. von der Deutschen Burgenvereinigung. Erscheint seit 2000 mit vier Ausgaben pro Jahr. http://www.deutsche-burgen.org/institut/bus.htm

Burschenschaftliche Blätter. Frankfurt 1886ff.

Castrum Peregrini. Deutschsprachige Zeitschrift für Literatur, Kunst und Geistesgeschichte, gegründet von Wilhelm Fraenger und Wolfgang Frommel. Amsterdam 1951ff. [eingestellt]

Charis. Rheinische Morgenzeitung für gebildete Leser. Mannheim, April 1821-Dezember 1824 http://www.udo-leuschner.de/zeitungsgeschichte/zensur/charis.htm

Deutsche Bauzeitung

Deutsches Apotheken-Museum. Beilage der Pharmazeutischen Zeitung (1992ff.) http://www.deutsches-apotheken-museum.de/

Deutsches Weinbau-Jahrbuch. Stuttgart (Hohenheim) 1949?ff.

Didaskalia (Zeitung, Verlag von Heller und Rohn, Frankfurt, 1866) [Stadtarchiv Heidelberg]

Donnersberg-Jahrbuch

Eberbacher Geschichtsblatt (hg. von der städtischen Commission für Geschichte und Alterthümer) 1901ff.; NF 1928ff. – NF. 16=42 (1943); Nr. 43-46 (1951ff.); ab 1957 jährlich

Ekkhart. Jahrbuch für das Badner Land. Hg. im Auftrag des Landesvereins Badische Heimat. Freiburg 1.1920 - 24.1943; 1956 (1955)ff. Ab 1956 Beilage zu >Badische Heimat. Erscheint ab 1973 jeweils als Heft 4 von Badische Heimat.

Der Freisinnige [radikal-liberale Tageszeitung, 1830 hg. von Theodor Welcker in Mannheim]

Frisch auf! Mitteilungen des Odenwaldklubs, Ortsgruppe Mannheim-Ludwigshafen. 1920ff.

Fundberichte aus Baden-Württemberg hg. vom Landesdenkmalamt Baden-Württemberg. Stuttgart 1.1974ff. http://www.landesdenkmalamt-bw.de/publikation/fb/

Gazette des Deux-Ponts / Journal politique de l'Europe / Journal politique de Mannheim (1801ff.) / Nouvelles littéraires et politiques (Mannheim, Januar 1794-Oktober 1810)

Geo-Naturpark aktuell. Infomagazin des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald. (Hg.: Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald, Lorsch; 2002ff. www.geo-naturpark.de

Geschichtsblätter des Kreis Bergstraße. Hg. von der Arbeitsgemeinschaft der Geschichts- und Heimatvereine im Kreis Bergstraße. Bd. 1 (1967ff.)

Gesetzes- und Verordnungs-Blatt für das Großherzogthum Baden, ausgegeben zu Karlsruhe

Großherzoglich Badisches Anzeige-Blatt für den Unterrhein-Kreis (Jg. 1848/1849 im Heimatmuseum Rohrbach)

Heimatjahrbuch für die Stadt Worms (hg. von Volker Gallé, 2005ff.) Jg. 2011. Worms 2010 http://www.worms.de/deutsch/kultur/literatur_ueber_worms/heimatjahrbuch_2010.php

Heimat-Jahrbuch Kreis Alzey

Heimat-Jahrbuch Landkreis Bad Dürkheim

Heimat-Jahrbuch Landkreis Ludwigshafen

Heimat-Jahrbuch Landkreis Südliche Weinstraße

Heimatkalender des Landkreises Birkenfeld

Heimatkalender Stadt und Kreis Zweibrücken [ab 1976 auch Pirmasens]

Heimatverein Dossenheim. Berichte, Informationen, Mitteilungen, hg. vom Heimatverein Dossenheim. 1/1995ff.

Hierzuland. Das Regio-Magazin von Rhein, Neckar und Main. Hg.: Arbeitskreis Heimatpflege Regierungsbezirk Karlsruhe e.V. Bretten 1986ff. http://www.infoverlag.de/hierzuland.php https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&cqlMode=true&query=idn%3D012128317 http://www.ak-heimatpflege-ka.de/5-0-Hierzuland.html

Illustrierte Monatsschrift Wandervogel (hg. von Fritz A. Meyen). Steglitz 1904ff. (vgl. auch >Wandervogel)

Institut für Personengeschichte, Mitteilungen. Bensheim 1997ff.

Intelligenzblatt (1790ff., Verlag des katholischen Bürgerhospitals Mannheim; ab 1837 Mannheimer Journal)

Jahrbuch der Elsass-Lothringischen Wissenschaftlichen Gesellschaft zu Straßburg

Jahrbuch der Hambach-Gesellschaft. Hg. von der Hambach-Gesellschaft für historische Forschung und politische Bildung e.V. Neustadt a.d.W. Ubstadt-Weiher 1992ff.

Jahrbuch des Historischen Vereins der Pfalz, herausgegeben von der Bezirksgruppe Pirmasens im Historischen Verein der Pfalz

Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte

Jahrbuch zur Geschichte von Stadt und Landkreis Kaiserslautern, Publikationsorgan der Bezirksgruppe Kaiserslautern im Historischen Verein der Pfalz. 1961-1998. Fortsetzung: Kaiserslauterner Jahrbuch für pfälzische Geschichte und Volkskunde 1/2001ff.

Jahrbücher des Vereins der Alterthumskunde im Rheinlande

Jahresberichte Denkmalpflege in Rheinland-Pfalz, herausgegeben vom Landesamt für Denkmalpflege

Jenaische Allgemeine Literatur-Zeitung. Jena 1804ff.

Kaiserslauterner Jahrbuch für pfälzische Geschichte und Volkskunde 1/2001ff. (Fortsetzung von: Jahrbuch zur Geschichte von Stadt und Landkreis Kaiserslautern)

Kommunistische Jugendzeitung (KJZ), hg. ab November 1972 vom Kommunistischen Arbeiterjugendbund (Neues Rotes Forum) Mannheim/Heidelberg (KAJB (NRF))

Kommunistische Volkszeitung (KVZ), Zentrales Organ des Kommunistischen Bund Westdeutschland (KBW), Frankfurt am Main (wöchentlich, Juli 1973 bis 23. Dezember 1982; mit Ortsbeilage Heidelberg) http://de.wikipedia.org/wiki/Kommunistische_Volkszeitung

Korrespondenzblatt der Westdeutschen Zeitschrift für Geschichte und Kunst (Verlag der Fr. Lintz´schen Buchhandlung in Trier, redigiert [um 1886] von Dr. Hettner in Trier und Prof. Dr. Lamprecht in Bonn) (vgl. Westdeutsche Zeitschrift für Geschichte und Kunst)

Kraichgau. Heimatforschung im Landkreis Sinsheim unter Berücksichtigung seiner unmittelbaren Nachbargebiete. [später: Beiträge zur Landschafts- und Heimatforschung]. Hg. vom Heimatverein Kraichgau unter Förderung der Stiftung "Kraichgau". Sinsheim 1.1968ff. http://www.heimatverein-kraichgau.de/

Kurpfälzische Heimatblätter. Geschichte, Volks- und Heimatkunde der Kurpfalz (Schwetzinger Verlagsdruckerei GmbH; 1. Jahrgang 1948)

Kurpfalz. Hg. Verein Kurpfalz, Ludwigshafen u.a. 1.1950-18.1967

Ladenburger Jahrbuch. Hg. vom Heimatbund Ladenburg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Ladenburg

Landtagszeitung. Verhandlungen der II. Kammer der badischen Stände im Jahr 1844. 1844

Lebendiges Rheinland-Pfalz. Mainz 1963ff.

Liselotte. Das Magazin für die ganze Pfalz. Hg. Bezirksverband Pfalz Kaiserslautern. 2011

Der Lobdengau. Heimatbeilage der Neckar-Bergstraße-Post. Ladenburg (um 1926)

Magazin für die Kirchen- und Gelehrtengeschichte des Kurfürstentums Pfalz (1789ff.)

Mannheimer Abendzeitung (Mannheim, Januar 1838-Juni 1849, fortschrittlich)

http://www.udo-leuschner.de/zeitungsgeschichte/zensur/az.htm

Mannheimer Frag- und Anzeigsblatt (1741-1803)

Mannheim. Gazette d´Allemagne (vgl. Jörg Kreutz, „Mannheim. Gazette d´Allemagne“. Zur Geschichte einer kurpfälzischen Zeitung im Ancien Régime. in: Francia 20/2 (1993), S. 151-166)

Mannheimer Generalanzeiger (1888ff.) vgl. Mannheimer Journal

Mannheimer Geschichtsblätter. Monatsschrift für die Geschichte, Altertums- und Volkskunde Mannheims und der Pfalz. Hg. vom Mannheimer Altertumsverein. Mannheim Nr. 1. (Januar 1900) - 41.1940

Mannheimer Geschichtsblätter. Neue Folge. Ein historisches Jahrbuch zur Archäologie, Geschichte und Zeitgeschichte, Kunst- und Kulturgeschichte Mannheims und der ehemaligen Kurpfalz. Hg. von der Gesellschaft der Freunde Mannheims und der ehemaligen Kurpfalz, Mannheimer Altertumsverein von 1859, in Verbindung mit dem Stadtarchiv und dem Reiß-Museum der Stadt Mannheim. Band 1, Sigmaringen bzw. Ubstadt-Weiher 1994ff., ab Nr. 13/14 (2007) u.d.T. „Mannheimer Geschichtsblätter rem-Magazin“. Ab 2008 erscheinen die "Mannheimer Geschichtsblätter - rem-Magazin" als Halbjahresbände jeweils Mitte und Ende des Jahres.   http://www.zum.de/Faecher/G/BW/Landeskunde/rhein/ma/archiv/mhmgbll.htm

http://www.verlag-regionalkultur.de/buecher/35-455-1.htm (Verlagswerbung)

Mannheimer Geschichtsblätter - rem-Magazin. Mannheim 2007ff. (Fortsetzung von Mannheimer Geschichtsblätter. Neue Folge)

Mannheimer Hefte (1952ff.; Vorläufer: „Mannheim heute“, 1948ff.)

Mannheimer Journal (1837ff. als Fortsetzung des Intelligenzblatt, 1888-1944 Mannheimer Generalanzeiger)

Mannheimer Morgen (Tageszeitung, erscheint ab 6. 7. 1946 u.d.T. „Der Morgen“, ab Oktober 1946: Mannheimer Morgen)

Mannheimer Morgenblatt (Februar 1840-Oktober 1848, Hg.: Schmelzer, regierungstreu) http://www.udo-leuschner.de/zeitungsgeschichte/zensur/mmbl.htm

Mannheimer Tageblatt (ab 8. 10. 1867)

Mannheimer Volksblatt (1888-1937, katholisch, 1935-1937: Mannheimer Nachrichten)

Mannheimer Wochenzeitung (1680ff., hg. von dem kurfürstlichen Hofdrucker Wilhelm Walter)

Mannheimer Zeitung (Januar 1767-Oktober 1819, hg. von Hofrat Andreas Lamey und C. J. Kremer, Organ der Kurpfälzischen Akademie der Wissenschaften)

Mein Heimatland. Badische Blätter für Volkskunde, ländl. Wohlfahrtspflege, Denkmal-, Heimat- und Naturschutz, Familienforschung. Im Auftr. des Landesvereins "Badische Heimat" hg. Freiburg im Br. 1.1914 - 29.1942

Die Mitteilungen. Alliiertes Nachrichtenblatt der alliierten sechsten Heeresgruppe für die deutsche Zivilbevölkerung. (erscheint wöchentlich. Nr. 1/14. April bis Nr. 21/1. September 1945 (mit Sonderausgaben). Ab Nr. 10 vom 16. Juni 1945 u.d.T. "Süddeutsche Mitteilungen. Alliiertes Nachrichtenblatt. Herausgeber: Die 12. Heeresgruppe für die deutsche Zivilbevölkerung“. Redaktion und Druckerei: Heidelberg, Hauptstraße 23) [R 496-8 RES] (vgl. Staatliche Archivverwaltung Baden-Württemberg in Verbindung mit den Städten und den Landkreisen Heidelberg und Mannheim (Hg.), Die Stadt- und die Landkreise Heidelberg und Mannheim: Amtliche Kreisbeschreibung. Bd 1. Karlsruhe 1966, S. 874)

Mitteilungen der Gesellschaft der Freunde der Universität Mannheim (1951ff.)

Mitteilungen des Gesamtarchivs der Deutschen Juden. Hg. v. Eugen Täubler. 1 (1908)-6 (1926)

Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz (Speyer 1869-1932, NF 1953ff.)

Mitteilungsblatt des Historischen Vereins der Pfalz, Publikationsorgan der Bezirksgruppe Bad Bergzabern im Historischen Verein der Pfalz

Mitteilungen des Museumsverein Bensheim e. V., Verein für Regionalgeschichte und Denkmalpflege

Mitteilungsblätter zur rheinhessischen Landeskunde (1970 eingestellt), N.F., herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft rheinhessischer Heimatforscher, 1999ff.

Monatsschrift des Frankenthaler Altertums Vereins (um 1909)

Monatsschrift für die Geschichte Westdeutschlands mit besonderer Berücksichtigung der Rheinlande und Westfalens, hg. von Richard Pick. (Verlag: Lintz) Trier 1.1875 - 7.1881 (Nebentitel: Pick's Monatsschrift, Früherer Titel: Monatsschrift für rheinisch-westfälische Geschichtsforschung und Alterthumskunde, Späterer Titel: Westdeutsche Zeitschrift für Geschichte und Kunst) [Universitätsbibliothek Heidelberg: B 5799-5 A; Bestand: 4.1878 - 7.1881] [Institut für Fränkisch-Pfälzische Geschichte und Landeskunde: D II 206 (Separiert im Keller) Bestand: 4.1878 - 5.1879]

Morgenblatt für gebildete Stände (Hg.: J. F. Cotta, erscheint ab 1807 in Tübingen, 1810-1865 in Stuttgart)

Nachrichten und Notizen zur Landeskunde in der Region (hg. vom Landesverein Badische Heimat, Karlsruhe)

Naheland-Kalender

Die Natur. Zeitung zur Verbreitung naturwissenschaftlicher Kenntniss und Naturanschauung für Leser aller Stände. Hg. von Otto Ule und Karl Müller, in Verbindung mit E. A. Rossmässler u.a. Halle (G. Schwetschke) 1852-1902

Neue Badische Landeszeitung. Mannheimer Zeitung, Mannheimer Anzeiger und Handelsblatt (1. 4. 1866 aus dem 1855 gegründeten Mannheimer Anzeiger hervorgegangen; ab 1876 im Verlag Gebr. Bensheimer, bis mindestens 1926)

Neue Kritik. Zeitschrift für sozialistische Theorie und Politik (hg. 1960-1970 vom Bundesvorstand des SDS. Herausgeber 1968: Wolfgang Abendroth, Hans-Jürgen Krahl, Herbert Lederer, Klaus Meschkat, Oskar Negt, Bernd Rabehl, Helmut Schauer, Klaus Vack, Frank Wolff, Karl Dietrich Wolff. Erscheint zweimonatlich)

Neue Mannheimer Zeitung (1924ff.)

Neues Forst-Archiv zur Erweiterung der Forst- und Jagd-Wissenschaft und der Forst- und Jagd-Literatur. Verf./Hg.: Christoph Wilhelm Jakob Gatterer. Ulm, Stettin 1=18.1796 - 13=30.1807[?] Frühere Ausgabe: Forst-Archiv zur Erweiterung der Forst- und Jagd-Wissenschaft und der Forst- und Jagd-Literatur [K 4022 RES: Bestand: 1=18.1796 - 13=30.1807]

Nordpfälzer Geschichtsblätter, Beiträge zur Heimatgeschichte. Organ des Nordpfälzer Geschichtsvereins

Oberdeutsche Zeitschrift für Volkskunde, hg. von Eugen Fehrle

Der Odenwald. Beiträge zur Erforschung des Odenwaldes und seiner Randlandschaften. Zeitschrift des Breuberg-Bunds (Breuberg-Neustadt 1953ff., vierteljährlich) www.breuberg-bund.de

Die Ortenau. Mitteilungen des Historischen Vereins für Mittelbaden. Offenburg (um 1926)

Pfälzer Heimat. Zeitschrift für pfälzische Landeskunde. Hg. von der Pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Landeskunde. Speyer 1.1950ff. www.regionalgeschichte.net/fileadmin/Superportal/Bibliothek/.../PfaelzerHeimat.xls


Pfälzische Familien- und Wappenkunde, hg. von der Arbeitsgemeinschaft für pfälzische Familien- und Wappenkunde. Ludwigshafen 1952ff.

Pfälzische Heimatkunde. Monatsschrift für Natur- und Landeskunde der Pfalz (1904ff.; Hg. Rechnungsrat Dr. phil. nat. Daniel Häberle, Heidelberg)

Pfälzische Postgeschichte

Pfälzisches Museum. Monatsschrift für heimatliche Litteratur u. Kunst, Geschichte u. Volkskunde. Speyer [um 1884]

Pfälzisches Museum – pfälzische Heimatkunde. Zeitschrift des Vereins Historisches Museum der Pfalz (Historischer Verein der Pfalz), des Pfälzischen Vereins für Naturkunde Pollichia...Kaiserslautern 1921-1933

Pick's Monatsschrift siehe Monatsschrift für die Geschichte Westdeutschlands

Pollíchia Kurier, Vierteljährliches Infoblatt des Vereins für Naturforschung und Landespflege e.V., Neustadt/Hardt, 1. Jg. 1984ff.

rem-Magazin vgl. Mannheimer Geschichtsblätter

Revue d'Alsace

Rheinische Bundeszeitung (1. Januar 1808ff., Mannheim)

Rheinische Vierteljahrsblätter

Rheinischer Postillon (Mannheim, 1837-1840, ab 1840: Deutscher Postillon), Hg./Red.: Heinrich Hoff http://www.udo-leuschner.de/zeitungsgeschichte/zensur/postillon.htm

Rheinischer Zuschauer (vgl. Wilhelm Kreutz, Der "Rheinische Zuschauer" (1778). Ein rheinisch-pfälzisches Aufklärungsjournal, in: Wilhelm Kühlmann (Hg.), Literatur und Kultur im deutschen Südwesten zwischen Humanismus und Aufklärung. Neue Studien, Walter E. Schäfer zum 65. Geburtstag gewidmet (= Chloe. Beihefte zum Daphnis, Bd. 22). Amsterdam 1995, S. 373 ff.; Wilhelm Kreutz, Aufklärung in der Kurpfalz. Beiträge zu Institutionen, Sozietäten und Personen. (Rhein-Neckar – Historische Schriften. Bd. 4) Ubstadt-Weiher 2008, S. 123-142

Rheinisches Jahrbuch (Hg.: Rheinische Vereinigung für Volkskunde) (1. Jg. 1950) http://boden.anthropolog.de/jahrbuch.php

Rheinische Beiträge zur Gelehrsamkeit (Mannheim, Verl. d. Hof- u. Akad. Buchh., 1.1777/78; 1779 – 1781, hg. von Friedrich Casimir Medicus; Forts. Pfalzbaierische Beiträge zur Gelehrsamkeit) [95 MA 150][Universitätsbibliothek Heidelberg: H 399 RES]; [Institut für Fränkisch-Pfälzische Geschichte und Landeskunde: D II 18; Separiert in Zimmer 227]

Rhein-Neckarzeitung (1875-1888, Mannheim)

Rhein-Neckar-Info. Infodienst des Verbandes Region Rhein-Neckar. Hg.: Verband Region Rhein-Neckar. Mannheim 20XXff.

Rote Fahne (Mannheim, 1919, ab 1922: Arbeiter-Zeitung, kommunistisch)

Sachor. Beiträge zur jüdischen Geschichte und zur Gedenkstättenarbeit in Rheinland-Pfalz, herausgegeben von der Landeszentrale für politische Bildung

Schriesheimer Jahrbuch. Geschichte und Geschichten. (Hg. vom Stadtarchiv Schriesheim). Schriesheim 1997ff.

Schriften zur Wanderungsgeschichte der Pfälzer, hg. von der Heimatstelle Pfalz. Kaiserslautern, Ludwigshafen 1956ff.

Stimme der Pfalz (seit 2002 „Die Pfalz“), hg. vom Bund Bayern und Pfalz und vom Landesverband der Pfälzer in Bayern, 1950ff.

Süddeutsche Bauzeitung (vorher Bauzeitung für Württemberg-Baden etc.)

Süddeutsche Mitteilungen. Alliiertes Nachrichtenblatt, ab 16. Juni 1945 herausgegeben von der Psychological Warfare Division der 12. amerikanische Heeresgruppe (Redaktion: Heidelberg, Hauptstraße 23) [R 496-8 RES] (vgl. Die Mitteilungen)

Südwestdeutsche Touristenzeitung. (später u.d.T. Süddeutsche Touristen- und Radfahrerzeitung). Illustrirte Blätter zur Hebung der Wanderlust und des Fremdenverkehrs in Südwestdeutschland. Hg. mit Unterstützung des Odenwald-Clubs. Mannheim 1894ff.

Le Triple Observateur Palatin (1789)

Der Tropenpflanzer. Zeitschrift für tropische Landwirtschaft. 1902ff.

Unser Land. Heimatkalender für Neckartal, Odenwald, Bauland und Kraichgau. [Red. Gerhard Layer]. Heidelberg 1985ff.

Unser Museum. Mitteilungen des Förderkreises des Museums Weinheim

Unsere Zeit. Jahrbuch zum "Conversations-Lexikon". Leipzig (Brockhaus). - 1 (1857) - 8 (1864); N.F. 1 (1861) - 15 (1879); 1880 – 1891 (damit Ersch. eingest.)

Veröffentlichungen der Pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften. 1, 1927ff. (ab Bd. 25, 1936 unter dem Titel: Schriften der Pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften)

Volksstimme. Tageszeitung, Mannheim (Verlag der Volksstimme, sozialdemokratisch). Erscheint ab 1. Mai 1890, am 17. März 1933 verboten.

Vom Rhein. Monatsschrift des Altertums-Vereins für die Stadt Worms, im Auftrag des Altertums-Vereins hg. von August Weckerling und Erwin Freiherr von Heyl. Juni 1902ff. (vgl. Der Wormsgau)

Der Wächter. Monatsschrift für alle Zweige der Kultur. In Verbindung mit den Deutschen Eichendorff-Bund begründet und hg. von Wilhelm Kosch

Der Wächter am Rhein. Mannheim (1. April-26. Juli 1832, verboten) http://www.udo-leuschner.de/zeitungsgeschichte/zensur/waechter.htm

Wandervogel. Eine Monatsschrift für deutsches Jugendwandern. Wolfenbüttel 1905ff.

Weinheimer Geschichtsblätter (1913ff. als Ergänzung der 1911 erschienenen Geschichte der Stadt Weinheim von John Gustav Weiß herausgegeben, erscheinen in unregelmäßigen Abständen) http://www.media-in-arte.de/sample1/content/publikationen/index.htm

Welt am Oberrhein. Zweimonatsschrift für Kultur, Wirtschaft und Dokumentation. Hg.: Dr. Eberhard Knittel, Schriftleitung: Georg Richter. Karlsruhe Nr. 1, Februar 1961ff.

Westdeutsche Zeitschrift für Geschichte und Kunst vgl. Monatsschrift für die Geschichte Westdeutschlands; vgl. Korrespondenzblatt der Westdeutschen Zeitschrift für Geschichte und Kunst. Trier 1=8.1882 - 5=13.1886; 6.1887 - 32.1913; damit Ersch. eingest. [Badische Landesbibliothek Karlsruhe]

Westricher Heimatblätter

Westrichkalender [ab 1966: Westrichkalender Kusel]

Wochenblatt für die großherzoglichen Bezirke Baden und Bühl (Baden: Hohmann) 1848,36 (1. Mai) – 1864,124 (15. Okt.) (UBH)

Der Wormsgau. Zeitschrift der Kulturinstitute der Stadt Worms und des Altertumsvereins Worms / Wissenschaftliche Zeitschrift der Stadt Worms und des Altertumsvereins Worms e.V. Worms 1926ff. (vgl. Vom Rhein)

Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins. Hg. von der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg. Karlsruhe (später: Stuttgart) 1.1850 - 39.1885; N.F. 1=40.1886ff. (1850 von Franz Josef Moné gegründet, erscheint jährlich) http://de.wikipedia.org/wiki/Zeitschrift_f%C3%BCr_die_Geschichte_des_Oberrheins

Zeitschrift für Volkskunde

Zeitschrift des Vereins für pfälzisch-rheinische Familienkunde

Zeitschrift des Breisgau-Geschichtsverein Schau-ins-Land (Freiburg 1946ff.)

Zeitschrift für württembergische Landesgeschichte, 1937ff. (Nachfolger der Württembergischen Vierteljahrshefte für Landesgeschichte, 1878-1936)

Zwischen Neckar und Main. Heimatblätter des Bezirksmuseums Buchen e. V. (um 1921)



Externe Links:

http://www.ub.uni-heidelberg.de/allg/benutzung/bereiche/hdzeitungen.htm (Universitätsbibliothek Heidelberg, Historische Heidelberger Zeitungen)

http://www.bib.uni-mannheim.de/bib/zb/ztgmannheim.shtml (Universitätsbibliothek Mannheim, Zeitungssammlung)

http://www.bib.uni-mannheim.de/520.htm (Universitätsbibliothek Mannheim, Mannheimer Zeitungsliste)

http://www.heidelberg.de/rathaus/stadtarc.htm (Stadtarchiv Heidelberg)

http://www.udo-leuschner.de/zeitungsgeschichte/zensur/frame.htm (Mannheimer Zeitungen bis 1860)

http://dispatch.opac.adb.de/ (Zeitschriften-Datenbank, weltweit größte Datenbank für Titel- und Besitznachweise fortlaufender Sammelwerke, also von Zeitschriften, Zeitungen usw. Sie enthält nicht nur Printwerke, auch Titel elektronischer Zeitschriften. Die ZDB umfasst mehr als 1,5 Mio. Titel in allen Sprachen von 1500 bis heute und weist zu diesen Titeln mehr als 8,7 Mio. Besitznachweise von ca. 4300 deutschen Bibliotheken nach. Die ZDB verzeichnet keine Aufsatztitel. Trägerschaft: Staatsbibliothek zu Berlin, Systembetreiber: Deutsche Nationalbibliothek)

http://www.zeitschriften.ablit.de/periodika/per.htm (Inhaltsverzeichnisse von Zeitschriften, Familienblätter, Unterhaltungsblätter)

http://www.ub.uni-heidelberg.de/allg/benutzung/bereiche/hdzeitungen.html (Historische Heidelberger Zeitungen, Universitätsbibliothek Heidelberg)

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/feldzeitungen.html (Feldzeitungen aus dem 1. Weltkrieg – digital)

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/feldzeitungen_info.html (Deutschsprachige Feldzeitungen des Ersten Weltkrieges)

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/feldzeitungen.html (Deutschsprachige Feldzeitungen des Ersten Weltkrieges)