Heidelberger Geschichtsverein e.V. HGV

Literatur zur Stadtverwaltung

Abschlußbericht der gemeinsamen Kommission der Stadtwerke Heidelberg AG u. der Heidelberger Straßen- und Bergbahn AG . Heidelberg 1973 [Historisches Seminar B 347 m/30]

Jürgen Albrecht [Oberbaurat Dr. Ing., Vorstand des städtischen Tiefbauamtes], Die Stahlkonstruktion der Ernst-Walz-Brücke, in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 26, 23. Juni 1950, S. 1f.

Jürgen Albrecht [Oberbaurat Dr. Ing., Vorstand des städtischen Tiefbauamtes], Das Gesicht der Brücken-Unterführungen [südlich und nördlich der Friedrichsbrücke], in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 39, 28. September 1951, S. 3

Jürgen Albrecht, Hermann Egel, Neuer Brückenschlag in Heidelberg. Zur feierlichen Verkehrsübergabe der Ernst-Walz-Brücke. Die letzte der kriegszerstörten Neckar-Brücken unserer Stadt in neuer Gestalt wieder hergestellt, in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 21, 22. Mai 1953, S. 3-5

Bauordnung der Stadt Heidelberg, genehmigt mit Reg.-Erlaß vom 3. Januar 1862, Nr. 65. Heidelberg 1862 [A 2737 RES::Heidelbergensia1.1846-75]

Bauordnung für die Stadt Heidelberg vom 1. Januar 1889. Heidelberg 1889

Bauordnung für die Stadt Heidelberg vom 7. Dezember 1893. Mit einem Anhang enthaltend die einschlägigen Gesetze und Verordnungen. Heidelberg 1894 [K 2280]

http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bauordnunghd1894

Bauordnung für die Stadt Heidelberg vom 8. Juni 1910. Mit einem Anhang einschlägiger örtlicher Vorschriften. Amtliche Ausgabe. Heidelberg 1911

Hermann Josef Bausch, Es herrscht Reinlichkeit und Ordnung hier auf den Straßen. Aus 400 Jahren der Stadtreinigung und Abfallentsorgung in Dortmund. 111 Jahre kommunale Abfallwirtschaft/ 10 Jahre EDG. Dortmund 2001

[Bergbahn] An die Herren Mitglieder des Bürgerausschusses in Heidelberg die Bergbahn-Frage betr...Heidelberg, den 23. Mai 1887. (Hoffmeister; Ellmer; Lindau; Mays; Ritzhaupt; Scholl) Heidelberg 1887 [A 2737 Folio RES::8.1870-94]

Reinhard Bitsch, Verkehrslärmemissionskataster der Heidelberger Stadtteile Neuenheim und Handschuhsheim. Heidelberg 1994

C. H. Bohtz, Das Parkproblem und die Reichsgaragenordung von 1939, in: Der Heidelberger Portländer 1/1969

[Brückenordnung] Neue Heidelberger Neckar Brucken-Ordnung Ad Rescripta Clementissima Serenissum de dato 29ten Nov. 5ten Dec. 1788, dann 4. Januar 1789 [1 Blatt, gedruckt, 1 Exemplar im Archiv der Abtei Neuburg, Faszikel “Stift Neuburg. Brückenfreiheit des Stift Neuburg betr. Varia“]

Bürger für Heidelberg, Die Magistrale. Gesamtkonzept Verkehrserschließung Innenstadt Heidelberg. (Hg.: studio-mobile-concepts Uwe Weishuhn, Nils Herbstrieth, Felix Berschin). Heidelberg 2009

Karl Christ, Statistik des Schloßbergs zu Heidelberg um das Jahr 1700, in: Neues Archiv für die Geschichte der Stadt Heidelberg und der rheinischen Pfalz, 3 (1898), S. 87-134

Herbert Derwein, Aus der Geschichte des Heidelberger Rathauses, in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 19, 8. Mai 1964, S. 3f.

Fritz Dürr, Die geschichtliche Entwicklung der Gemeindevertretung in Baden (Diss.). Wertheim 1933

[Oberbaurat Ehmann?], Die Versorgung der Stadt Heidelberg mit gutem Quellwasser. Heidelberg 1871(?) [A 2737 RES::Heidelbergensia1.1846-75]

Gegen Verbauunug der Engelswiese [Plan, ein Sanatorium mit Wirtschaftsgebäuden und Ställen auf der Engelswiese/Heiligenberg zu bauen], in: Heidelberger Amtsanzeiger, 5. 1. 1951, S. 1

Heidelbergs Gas-Riese wurde eingeweiht [Gasometer Pfaffengrund], in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 13, 30. März 1951, S. 2f.

Hermann Hussong, Brückenschlag in Heidelberg. Zur feierlichen Verkehrsübergabe der neuen Friedrichsbrücke am Sonntag, 17. Dezember 1949, in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 51, 15. 12. 1949, Sonderseiten

Hermann Hussong, Die Verlegung des Heidelberger Hauptbahnhofs und ihre städtebauliche Auswirkung, in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 22, 26. 5. 1950, S. 3f.

Hermann Hussong [Oberbaudirektor a.D.], Zur baulichen Entwicklung Handschuhsheims, in: RNZ, 10. 1. 1953

Hermann Hussong, Wiederaufbau der Ernst-Walz-Brücke. Rückblick und Ausblick, in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 25, 16. Juni 1950, S. 10

D. Kämmerer, Geschichte der Straßen-Beleuchtung zu Heidelberg, in: Vaterländische Blätter, hg. von Aloys Schreiber, Heidelberg, No. 16, 23. Mai 1812, S. 121-125 und No. 19, 3. Juni 1812, S. 145-151, und No. 20, 6. Juni 1812, 153-159 und No. 26, 27. Juni 1812, S. 201-205 [UB Mannheim: XZs 2510-8065]

Wilhelm Kreutz, Die Leistungen der kommunalen Gutswirtschaft der Stadt Heidelberg als Beispiel für den technischen Fortschritt in der Landwirtschaft sowie die soziale Fürsorge. Eingereicht von Wilhelm Kreutz. Gießen, Univ., Diss., 1923 [Universitätsbibliothek Heidelberg Lesesaal ZA 3332,29]

Friedrich Kuckuk, Die Wasserversorgung der Stadt Heidelberg in ihrer geschichtlichen Entwicklung, jetzigen Bedeutung und zukünftigen Gestaltung. (Sonderdruck aus "Verhandlungen des naturhistorisch-medizinischen Vereins zu Heidelberg ; N.F., 12. S. 355-371) Heidelberg 1913 [Dhk Kuck]

Hannes Luehrsen, Heidelberg. Planungsskizze zur Erneuerung der Altstadt, in: Der Heidelberger Portländer 3/1968, S. 23-59

Raban von der Malsburg, Die Architektur des Heidelberger Rathauses. Ein Spiegel der Stadtgeschichte Heidelberg. in: Jahrbuch zur Geschichte der Stadt, herausgegeben vom Heidelberger Geschichtsverein 1/1996, S. 139-162

Karl Mitsch, Gemeindebetriebe der Stadt Heidelberg. (A. Krummer Buchdruckerei) 1914

Karl Mittermaier, Die Reinigung und Entwässerung der Stadt Heidelberg. Nebst einem Anhang über die Wasserversorgung der Stadt. Denkschrift der von dem Heidelberger naturhistorisch-medicinischen Verein erwählten ärztl. Commission: Prof. Dr. Friedreich, Prof. Dr. Knauff, Dr. Mittermaier, Prof. Dr. Moos. Verfasst von Karl Mittermaier. Heidelberg 1870 [Stadtarchiv B 363 a/7] [P 9797 Folio RES]

Karl Mittermaier, Das Heidelberger Tonnensystem, seine Begründung und Bedeutung. (Sammlung von Abhandlungen, Gutachten u. Vorträgen über Städtereinigung und Verwerthung städtischer Abfallstoffe für die Landwirtschaft; 1). Halle, Saale 1897 [Stadtarchiv B 363 a/15]

Karl Mitsch, Gemeindebetriebe der Stadt Heidelberg [S. 77-94: Die Heidelberger Straßen- und Bergbahn AG]. 1914

Eugen Reinhard, Die Stadt Heidelberg. Versorgungseinrichtungen, Gesundheitswesen und soziale Einrichtungen, Kirchen. Sonderdruck aus der Amtlichen Kreisbeschreibung, Band II, S. 248-266. (Mit 2 Karten). 1968

Die Reinigung der Stadt Heidelberg vermittels tragbarer und fahrbarer Tonnen [Der Ortsgesundheitsrath von Heidelberg]. [s.l.] [Drucker: Hörning, Druckort: Heidelberg] 1887 [Stadtarchiv B 363 a/11]

Reinhard Riese, „Heidelbergs letzter Kurfürst“ wird abgewählt. Carl Neinhaus und die Oberbürgermeister-Wahl von 1958, in: Heidelberg. Jahrbuch des Heidelberger Geschichtsverein Nr. 21 (2017), S. 71-86


Reinhard Riese, Zwei Karrieren. Eine Studie zur Geschichte der Heidelberger Stadtverwaltung 1933–1953, in: Heidelberg. Jahrbuch des Heidelberger Geschichtsvereins, Nr. 22 (2018), S. 89-109


Karlheinz Schaechterle, G. Holdschuer, Verkehrsuntersuchung zur Aufstellung eines Generalverkehrsplans für die Stadt Heidelberg. Ulm 1970

Thesen zum Altstadt-Teil des Schaechterle-Plans

Stadtverwaltung schafft mehr Parkplätze, in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 15, 13. 4. 1951, S. 2

Die Stromversorgung der Stadt Heidelberg. Besichtigung des Elektrizitätswerks durch den Beirat der städtischen Werke und die Presse, in: Heidelberger Neueste Nachrichten, Nr. 12, 15. 1. 1937, S. 4

Klaus Uhlig, Notizen zum Luehrsen-Plan, in: Heidelberger Fremdenblatt, Februar 1969, S. 3-12

Umgehungsstraßen für Fern-Lastwagen. Wie kann die Heidelberger Innenstadt vom Verkehr entlastet werden?, in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 16, 20. 4. 1951, S. 1

Verzeichnis der wahlberechtigten Stadtbürger, zugleich als Einladung für die Wahl der Stadtverordneten am 22., 25. und 27. Februar 1875 [A 2737 RES::Heidelbergensia1.1846-75]

Vorgeschichte des Heidelberger Bahnhofs, in: Heidelberger Fremdenblatt Nr. 3,1, Mai 1955, S. 2-5

E. Walz, Das Heidelberger Rathaus. 1924

Andreas Otto Weber (Hg.), Städtische Normen - genormte Städte. Zur Planung und Regelhaftigkeit urbanen Lebens und regionaler Entwicklung zwischen Mittelalter und Neuzeit. (Südwestdeutscher Arbeitskreis für Stadtgeschichtsforschung, Band 34, 43. Arbeitstagung in Rothenburg o.d.T. 2004). Ostfildern 2009

WW, Franz Joseph Dickhaudter, ein Heidelberger Oberamtsschreiber. Ein Blick in sein Besoldungsbuch [1699ff.], in: Heidelberger Neueste Nachrichten Nr. 69, 23. 3. 1937, S. 5