Heidelberger Geschichtsverein e.V. HGV

Literatur zu Naturwissenschaften und Mathematik

Kirsti Andersen, The Geometry of an Art – The History of the mathematical theory of perspective from Alberti to Monge. 2007


Immo Appenzeller, Dirk Dubbers, Hans-Georg Siebig, Albrecht Winnacker (Hgg.), Heidelberger Physiker berichten. Rückblicke auf Forschung in der Physik und Astronomie. Heidelberg 2017


Otto Becker, Die Universitäts-Augenklinik in Heidelberg. Wiesbaden 1888

W. Behringer, Kulturgeschichte des Klimas. München 200?

Werner Bergmann, Innovationen im Quadrivium des 10. und 11. Jahrhunderts. Studien zur Einführung von Astrolab und Abakus im lateinischen Mittelalter. (Sudhoffs Archiv, Band 26) Stuttgart 1985

H. Braun et al., Die Bauten der Max-Planck-Gesellschaft. München 1990

Brehms Tierleben, 2. Aufl., Leipzig 1893, Bd. 3

Brockhaus der Naturwissenschaften und der Technik. Wiesbaden 7. Aufl. 1971

Heinrich Georg Bronn, Gaea Heidelbergensis. 1833

Heinrich Georg Bronn, Geschichte eines Baumgartens, in: Die Natur, hg. von Ule und Müller. Halle 1852 [S. 255f.]

Otto Bütschli, Zoologie, vergleichende Anatomie und die zoologische Sammlung an der Universität Heidelberg seit 1800. Heidelberg 1886

Paul Christian, Heidelberg und die moderne Medizin seit dem ersten Weltkrieg, in: Ruperto Carola 5. Jg., Nr. 9/10 (Juni 1953), S. 48-54

Theodor Curtius, Johannes Rissom, Geschichte des Chemischen Universitäts-Laboratoriums zu Heidelberg seit der Gründung durch Bunsen. Heidelberg 1908 [UBH: F2149-10 Folio]

Vinzenz Czerny, Das Heidelberger Institut für experimentelle Krebsforschung. Tübingen 1912

Michael Desaga, Das Neubadische Maß und Gewicht [1]. - Die Decimalrechnung in ihrer Anwendung auf die Rechnungsverhältnisse des bürgerlichen Lebens für Schule und Haus. Heidelberg (Oßwald) 1831 [N 4485 RES]

Karl Doehring, Chronik des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht. In: Jahrbuch des Stadtteilvereins Handschuhsheim, Stadtteilverein Heidelberg, Heidelberg 2005,   S. 19-21

Gabriele Dörflinger, Homo Heidelbergensis mathematicus. Eine Materialsammlung zu bekannten Heidelberger Mathematikern (online, Universitätsbibliothek Heidelberg)

Gabriele Dörflinger, Mathematik an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften (online, Universitätsbibliothek Heidelberg)

Jan-Peter Domschke, Wilhelm Ostwald, eine Kurzbiografie. Großbothen 2000

M. L. Donike, Der Botanische Garten zu Heidelberg, in: Heidelberger Fremdenblatt, Nr. 16 (Oktober 1935), S. 1-12

Franz Duspiva, Aus der Geschichte der Naturwissenschaftlich-Mathematischen Fakultät der Universität Heidelberg: Die naturwissenschaftlichen Institute. Zoologisches Institut und Museum, in: Hinz, Gerhard (Hg.), Ruperto-Carola: Aus der Geschichte der Universität Heidelberg und ihrer Fakultäten, Sonderband, Heidelberg 1961, S. 424-425

Wolfgang U. Eckart, Zwischen Stoffwechsellabor und Papirossi-Zigaretten. Ernst Moro und die goldenen Jahre der Heidelberger Pädiatrie 1911-1936, in: Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt, herausgegeben vom Heidelberger Geschichtsverein, VII (2002), S. 233-251

Menso Folkerts, Die älteste lateinische Schrift über das indische Rechnen nach al-Ḫwārizmī. München 1997

Hans Freese, Kaiser-Wilhelm-Institut für medizinische Forschung, in: Zentralblatt der Bauverwaltung 51 (1931), 32, S. 465-470

Karl J. Freudenberg: Rückblicke auf ein langes Leben. Lebenserinnerungen des Chemikers Karl Johann Freudenberg 1886-1993. Heidelberg 2000 - Rezension: Norbert Giovannini, in: Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt herausgegeben vom Heidelberger Geschichtsverein Nr. 5/2000, S. 329ff.

GDCh (Hg.), Historische Stätten der Chemie: Friedrich Wilhelm Ostwald. Frankfurt/a.M., Leipzig/Großbothen 2005

R. Glaser, Klimageschichte Mitteleuropas. 200?

Klaus Goerttler, Wegbereiter aus der Zeit unseres naturwissenschaftlich-medizinischen Aufbruchs aus Sicht des 21. Jahrhunderts. Heidelberg o.J. [Universitätsarchiv]

Klaus Goerttler, Wegbereiter unserer naturwissenschaftlich-medizinischen Moderne. 219 Biographien zur Portrait-Sammlung des Anatomen Robert Wiedersheim (1848-1923). Heidelberg 2003 (Forts. u.d.T.: Goerttler, Klaus: Wegbereiter aus der Zeit unseres naturwissenschaftlich-medizinischen Aufbruchs aus der Sicht des 21. Jahrhunderts, Bd. 2) [2004 H 166::1] [Universitätsarchiv IX A 4] http://www.naturwissenschaftler-lexikon.de/

Der Naturhistorisch-Medizinische Verein, in: Paul Hintzelmann (Hg.), Almanach der Universität Heidelberg für das Jubiläumsjahr 1886. Heidelberg 1886, S. 243f.

Daniel Häberle, Die Gesellschaft für Naturwissenschaft und Heilkunde zu Heidelberg (1818–1847), die Vorläuferin des Naturhistorisch-Medizinischen Vereins zu Heidelberg <seit 1856>. Heidelberg 1913

Daniel Häberle, Der Naturhistorisch-Medizinische Verein zu Heidelberg von 1907-1931. (Vereinsgeschichte). (SA aus der Festschrift zum 75jaehrigen Bestehen des Naturhistorisch-Medizinischen Vereins zu Heidelberg am 24. Oktober 1931. (Verhandlungen des Nat.-Med. Vereins ; N.F. 17., H. 3, 1931, S.211-242). [s.l.] [Druckort: Heidelberg] 1931 [Stadtarchiv: B 657 a/12]

Otto Haxel, Zur Geschichte der Physik an der Universität Heidelberg. Nach Auzeichnungen von August Becker†, in: Ruperto Carola 5. Jg., Nr. 9/10 (Juni 1953), S. 73-78

Der Himmel über Mannheim. Die barocke Sternwarte wird saniert, in: Denkmalstiftung Baden-Württemberg 4/2014, S. 5f.

Iatromathematisches Kalenderbuch. Kunst der Astronomie und Geomantie. Farbmikrofiche-Edition der Handschrift Tübingen, Universitätsbibliothek, Md 2. Beschreibung der Handschrift von Gerd Brinkhus, Introduction to the Astrological-Divinatory Manuscript by David Juste, Verzeichnis der Federzeichnungen, Rubriken und Initien der Abschnitte und Anmerkungen zu den Texten und Bildern von Helga Lengenfelder (Codices illuminati medii aevi 63). München 2005

Rosemarie Jansen und Hans Helmut Jansen, Die Pest in Heidelberg, in: Semper Apertus. Sechshundert Jahre Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg 1386-1986. Festschrift in sechs Bänden. bearb. von Wilhelm Doerr. Bd. 1. Mittelalter und frühe Neuzeit: 1386-1803. Berlin, Heidelberg, New York 1985, S. 371-398

Jochen Keidel, Johann Heinrich Dierbach (1788-1845). Ein Beitrag zu Leben und Werk des Heidelberger Hochschullehrers. Mit einem Geleitwort von Rudolf Schmitz. (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie 22) Stuttgart 1983 (Zugl.: Marburg, Univ., Diss.)

Günter Kern, Die Entwicklung des Faches Mathematik an der Universität Heidelberg 1835 - 1914. 1992

Charlotte Kerner, Nicht nur Madame Curie - Frauen, die den Nobelpreis bekamen. Weinheim und Basel 1999

Adolf Kistner, Die Pflege der Naturwissenschaften in Mannheim zur Zeit Karl Theodors. Selbstverlag des Mannheimer Altertumsvereins. 1930

Adolf Kistner, Die Anfänge der Experimentalphysik an der Universität Heidelberg, in: ZGORh 89, 1937, S. 110

Ulrike Klens, Mathematikerinnen im 18. Jahrhundert: Maria Gaetana Agnesi, Gabrielle-Emilie du Châtelet, Sophie Germain: Fallstudien zur Wechselwirkung von Wissenschaft und Philosophie im Zeitalter der Aufklärung. (Zugleich Dissertation an der Universität Augsburg 1992). Pfaffenweiler 1998

Die neuen Kliniken und die Naturwissenschaftlichen Institute der Universität Heidelberg. Heidelberg 1936

Franz Knauff, Das neue Academische Krankenhaus in Heidelberg. München 1879

Markus Krajewski, Restlosigkeit. Weltprojekte um 1900. Frankfurt/a.M. 2006

Martin Krauß, Albert Fraenkel und die Gründung des Krankenhauses Speyererhof, in: Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt, herausgegeben vom Heidelberger Geschichtsverein, VII (2002), S. 131-141

Annemarie Lehmann, Die Medizin an der Universität Heidelberg im 19. Jahrhundert, in: Ruperto Carola 5. Jg., Nr. 9/10 (Juni 1953), S. 41-47

P. Leins, Der Botanische Garten der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (1593-1993), in: Heidelberger Jahrbücher XXXVIII (1994), S. 47-74

Dieter Lelgemann, Die Erfindung der Meßkunst. Angewandte Mathematik im antiken Griechenland. Darmstadt 2010

Lexikon der Naturwissenschaftler. Berlin 2004

Jean André de Luc, Physikalisch-moralische Briefe über die Berge, und die Geschichte der Erde und des Menschen. Aus dem Französischen von H. Marcard. 2 Bde. Leipzig 1778

Jean André de Luc, Physikalische und moralische Briefe über die die Geschichte der Erde und des Menschen, an Ihre Majestät die Königin von Großbritannien. Bd. 1. Leipzig 1781

M. Lüdicke, Das Zoologische Museum in Heidelberg, in: Ruperto-Carola, Band 37 (1965), S. 175-184

Lise Meitner, Erinnerungen an Otto Hahn. Hg. von Dietrich Hahn. Stuttgart 2005

Karl Otto Meyer, Zur Lage der zoologischen Universitätssammlungen, in: Museumskunde, Band 48 (1983), Heft 3, S. 113 - 119

Heinz F. Moeller, Das Zoologische Museum der Universität Heidelberg. Dokumentation Januar 1979 - März 1981. Heidelberg 1981

Heinz F. Moeller, Zoologische Museen an Universitäten: Das Beispiel Heidelberg, in: Museumskunde, Berlin, Band 49 (1984), Heft 1, S. 34-40

Marilyn Bailey Ogilvie, Women in science. Antiquity through the nineteenth century. A biographical dictionary with annotated bibliography (3. Auflage). Cambridge, Mass. (1986)

Marilyn Bailey Ogilvie, J. D. Harvey, Biographical Dictionary of Women in Science. 2000

Wilhelm Ostwald, Energetische Grundlagen der Kulturwissenschaft. Leipzig 1909

Johann C. Poggendorff, Biographisch-literarisches Handwörterbuch zur Geschichte der exacten Wissenschaften. 1.1863

Hans Querner, Heidelberger Zoologen des 19. Jahrhunderts, in: Ruperto Carola, Bd. 41, 1967

Georg Quincke, Geschichte des physikalischen Instituts der Universität Heidelberg. Akademische Rede vom 21. November 1885. Heidelberg 1885 http://www.historische-kommission-muenchen-editionen.de/rektoratsreden/anzeige/index.php?type=rede&id=1568

Uwe Reichert, Hundert Jahre Landessternwarte Heidelberg-Königstuhl, in: Sterne und Weltraum 12/1998, S. 1036-1044


Josef H. Reichholf, Eine kurze Naturgeschichte des letzten Jahrtausends. 200?

Heinrich Rüdinger, Geomantie. Heidelberg 1552-1557 [Cod. Pal. germ. 833] http://www.uni-heidelberg.de/univ/museen/unibibliothek.htm

Eva-Maria Schroeter, Der botanische Garten der Universität Heidelberg (Heidelberg, Univ., Magisterarbeit, 1985). Heidelberg 1985 [Institut für Europäische Kunstgeschichte xD 67850/115-26]

Jürgen Soenke, Johan van Rijswijck und Johan van Valckenburgh. Die Befestigung deutscher Städte und Residenzen 1600-1625 durch holländische Ingenieuroffiziere, in: Mitteilungen des Mindener Geschichtsvereins, Jahrgang 46 (1974), S. 9-39

Eberhard Stübler, Geschichte der medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg 1386-1925. Heidelberg 1926

Georg Adolph Suckow, Geschichte der öffentlichen Sammlungen der Churpfälzischen Staatswirthschafts Hohen Schule in Heidelberg. Mannheim 1789

Tageblatt der 62. Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Heidelberg [17.-23. September 1889], Nr. 1-8

Jakob Johann Baron von Uexküll, Umwelt und Innenwelt der Tiere. Berlin 1909

Kurt Vogel, Mohammed ibn Musa Alchwarizmi's Algorismus. Das früheste Lehrbuch zum Rechnen mit ind. Ziffern. Aalen 1963

W. Willer, Otto Bütschli, in: Ruperto-Carola, Band 41 (1967), S. 15 – 19

Hans-Joachim Zimmermann, Das Zoologische Museum der Universität Heidelberg - seine Geschichte und Geschicke, in: Museumskunde, Berlin, Band 44 (1979), Heft 2, S. 79-85

Peter Zimber, Ein Meister der künstlichen Farbstoffe [Adolf von Baeyer] (Heidelberger Nobelpreisträger, 1), in: RNZ, 9. 9. 2008

Zoo 75. Die RNZ-Beilage zum Jubiläum des Heidelberger Tiergartens. 12. November 2009

Links:

Literatur zur Universitätsbibliothek Heidelberg

Literatur zur Medizingeschichte

http://heidi.ub.uni-heidelberg.de (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg)

http://heidi.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/medhss.htm (Medizinische Handschriften in der Universitätsbibliothek Heidelberg)

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/digilit.htm (Digitalisierte Literatur der Universitätsbibliothek Heidelberg)

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/unihdvorlesungen1784-1930.htm (Vorlesungsverzeichnisse 1784-1930)

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/unihdmatrikel.htm (Matrikel 1386-1920)

http://www.naturwissenschaftler-biographien.de