Heidelberger Geschichtsverein e.V.         HGV

www.haidelberg.de

Carl-Ludwig Fuchs

Dr., Kunsthistoriker

lebt bis 1957 in Anhalt

stud. Kunstgeschichte an mehreren europäischen Universitäten

1966: Heidelberg

unter seiner Leitung wird das Schloß Schwetzingen restauriert

bis 2007 stellvertretender Direktor des Kurpfälzischen Museums (Leiter der Abteilung Kunsthandwerk und Geschichte der Kurpfalz und Baden)

lebt in Dessau

Veröffentlichungen:

Carl-Ludwig Fuchs, Susanne Himmelheber (Hg.): Biedermeier in Heidelberg 1812-1853. Heidelberg 1999

Carl-Ludwig Fuchs, Claus Reisinger, Schloß und Garten zu Schwetzingen. 2001

Armin Kohnle, Frank Engehausen, Frieder Hepp, Carl-Ludwig Fuchs (Hg.) „... so geht hervor ein’ neue Zeit. Die Kurpfalz im Übergang an Baden 1803. Heidelberg 2003

Literatur:

Leserbrief Dieter Treusch, in: RNZ, 9. 6. 2008; Antwort von Ulrike Pecht, RNZ, 10. 6. 2008

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/vivo/101550/index.html