Heidelberger Geschichtsverein e.V. HGV

Literatur zu Worms

H. U. Berendes, Die Bischöfe von Worms und ihr Hochstift im 12. Jahrhundert. (Diss.) Köln 1984

Gerold Bönnen (Hg.), Geschichte der Stadt Worms. Stuttgart 2005

Gerold Bönnen, Burkhard Keilmann (Hg.): Der Wormser Bischof Johann von Dalberg (1482-1503) und seine Zeit (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte). Mainz 2005

Gerold Bönnen, Das Wormser Rathaus und der Rathausbezirk vom Mittelalter bis heute. Hg. vom Stadtarchiv Worms aus Anlaß des 50jährigen Jubiläums des neuen Rathauses. Worms 2007

Gerold Bönnen, Das Bistum und das Hochstift Worms und der Neckarraum im hohen Mittelalter, in: Christian Burkhart, Jörg Kreutz (Hgg.), Die Grafen von Lauffen am mittleren und unteren Neckar (Heidelberger Veröffentlichungen zur Landesgeschichte und Landeskunde 18), Universitätsverlag Winter. Heidelberg 2015, S. 9ff.

Heinrich Boos, Quellen zur Geschichte der Stadt Worms. Berlin 1886-1890

Anton Brück, Bistum und Hochstift Worms um das Jahr 1600, in: Archiv für hessische Geschichte N. F. 25


Heinrich Büttner, Das Bistum Worms und der Neckarraum während des Früh- und Hochmittelalters, in: Archiv für Mittelrheinische Kirchengeschichte 10. Jg. 1958


Christian Burkhart, Bischof Konrad war ein Wohltäter der Abtei Schönau und gilt als Onkel Bliggers II. Der Wormser Oberhirte war einst ein eifriger Gefolgsmann der Staufer. – Aber war er auch wirklich ein Herr von Steinach?, in: RNZ, Regionalausgabe, 2. Mai 2011, S. 4

Christian Burkhart, Bischof Konrad . von Worms und die Ahnen des Minnesängers Bligger von (Neckar-)Steinach. Neue Erkenntnisse zu Besiedelung des südlichen Odenwaldes im hohen Mittelalter, in: Der Wormsgau 29 (2012), S. 33-63

Christian Burkhart, Der Speyerer Bischof Siegfried von Wolfsölden und die Weihe der Heiligkreuz- und Marienkapelle 1130 - (K)ein Beitrag zur Baugeschichte des Wormser Doms, in: Der Wormsgau 39 (2013), S. 73-89

Christian Burkhart, Konrad von Waldeck (urk. 1152) – ein Odenwälder? Anmerkungen (nicht nur) zur Strahlenberger Herrschaftsbildung im Wormser Odenwald. Ursula Abele zum 16. September gewidmet. Dossenheim 2016

Christian Burkhart, "(Wir) hoffen (…) dafür ewigen Lohn zu empfangen". Vor 875 Jahren stiftete der Wormser Bischof Burkhard, genannt "Buggo", im Odenwald das Kloster Schönau, in: Der Odenwald, 64. Jg., Heft 3 (2017), S. 91-105

Kathleen G. Cushing, Anselm of Lucca and Burchard of Worms: re-thinking the sources of Anselm 11, De penitentia, in: Ritual, text and law. Ed. by Kathleen G. Cushing ; Richard F. Gyug. Ashgate [u.a] 2004, S. 225-239

Patrick Corbet, Autour de Burchard de Worms. Frankfurt am Main 2001

Hildegard Eberhard, Die Diözese Worms am Ende des 15. Jahrhunderts nach den Erhebungslisten des "Gemeinen Pfennigs" und dem Wormser Synodale von 1496 [Teildruck]. Phil. Diss. Halle a.d. Saale 1917 [ersch. 1918]

Hildegard Eberhard, Die Diözese Worms am Ende des 15. Jahrhunderts. Vorreformationsgeschichtliche Forschungen. Münster 1919

Hildegard Eberhardt, Die Diözese Worms am Ende des 15. Jahrhunderts: nach den Erhebungslisten des „gemeinen Pfennigs“ und dem Wormser Synodale von 1496. Münster 1919


Franz Falk, Das Wormser Synodale von 1496, in: Archiv für katholisches Kirchenrecht 55 (= NF 49) (1886) S. 436–442


Heinrich Gottfried Philipp Gengler, Das Hofrecht des Bischofs Burchard von Worms. Erlangen 1859

Adam Groh, Die Entstehung, Ausbildung und Bedeutung des Vikariats Lampertheim in der Zeit des Übergangs des alten Erzbistums zum neuen Bistum Mainz. (Maschinenschriftliche Dissertation). Mainz 1952


Hans Huth, Die Petruspatrozinien der Diözese Worms, in: ZGO Bd. 110


Friedhelm Jürgensmeier (Hg.), Das Bistum Worms. Von der Römerzeit bis zur Auflösung 1801. (Beiträge zur Mainzer Kirchengeschichte, 5). Würzburg 1997

Burkhard Keilmann, Johann von Dalberg und das Bistum Worms, in: Der Wormser Bischof Johann von Dalberg (1482–1503) und seine Zeit. Mainz 2005, S. 27–36


Palatinatus Rheni nova, et accurata descriptio [1652 im Verlag von Nikolaus Visscher (Piscator) herausgegebener Kupferstich, am Rand der Karte Kartuschen mit Städteansichten von Mainz, Frankfurt, Speyer, Heidelberg und Worms] (Die Region Mittlerer Oberrhein in historischen Karten. Blatt 2. Reproduktion einer flächenkolorierten Karte, 48 x 58,9 cm. Hg. und kommentiert von Dieter Hassler). Ubstadt-Weiher 2006

Ernst Probst, Deutschland in der Bronzezeit. München 1996

Hans Jörg Probst, Die Christianisierung des Rhein-Neckar-Raumes und die Anfänge des Bistums Worms, in: Hans Jörg Probst (Hg.), Mannheim vor der Stadtgründung (Teil II, Bd. 1). Mittelalter und frühe Neuzeit im unteren Neckarland. Das Dorf Mannheim. Regensburg 2006, S. 16ff.

Hans Jörg Probst, Geistliche Herrschaft – Das Hochstift Worms und die Abtei Lorsch, in: Hans Jörg Probst (Hg.), Mannheim vor der Stadtgründung (Teil II, Bd. 1). Mittelalter und frühe Neuzeit im unteren Neckarland. Das Dorf Mannheim. Regensburg 2006, S. 42ff.

Fritz Reuter, Worms zwischen Reichsstadt und Industriestadt 1800-1882. Beobachtungen und Materialien. Worms 1993

J. G. Rieger, Historisch-topographisch-statistische Beschreibung von Mannheim und seiner Umgebung nebst Gemälden von Heidelberg, der Bergstraße, von Weinheim, Ladenburg, Schwetzingen und dem dortigen Lustgarten, von Frankenthal, Worms, den Hardtgebirgen, von Dürkheim, Neustadt, Landau, Speyer etc. und einem Anhang für Reisende. Neustadt a. d. Aisch 1996 (Unveränd. Nachdruck von 1824) [Del 1]

Johann Friedrich Schannat, Historia episcopatus Wormatiensis ..., Bd. 1. Frankfurt a. M. 1734 [Q 4944 Folio RES::1]

Hermann Schmitt, Die Patrocinien der Kirchen und Kapellen im ehemaligen Bistum Worms, in: Wormatia sacra – Beiträge zur Geschichte des ehemaligen Bistums Worms. Worms 1925

Josef Schork, Studien zur Geschichte von St. Andreas in Worms bis zum Beginn der Reformation (Phil. Diss.) Mainz 2004 [ungedruckt]

Friedrich Otto Aristides von Weech, Das Wormser Synodale von 1496. Karlsruhe 1875 (auch in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins (ZGO) 27 (1875), S. 227-326 und S. 385-454)

Tanja Wolf, „Eine für die späteste Nachwelt bleibende Erinnerung zu gründen“? Umbenennungen von Straßen in Worms 1839 bis 1890, in: Der Wormsgau 30 (2013), S. 217-235

Wormser Synodale. Heid. Hs. 131, Heidelberg (?) 16.-18. Jh. [Universitätsbibliothek Heidelberg]

Die Protokolle des Wormser Domkapitels 1544-1802...bearb. von Erich Schwan unter Mitwirkung von Eckhart G. Franz. Darmstadt 1992

Adolf Zopf, Der Wormser Hof in Vergangenheit und Gegenwart, in: RNZ 2. 3. und 28. 3. 1957

Adolf Zopf, Der „Wormser Hof“ in Heidelberg, in: Ruperto Carola Bd. 23, 1958, S. 215-219

http://de.wikipedia.org/wiki/Worms