Heidelberger Geschichtsverein e.V. HGV

Literatur zu Schriesheim

Ursula Abele, Die Schriesheimer Bürgermeister seit Einführung der Gemeindeordung von 1831 – Teil III [Georg Rufer, Bürgermeister 1920-1933, 1945-1952], , in: Schriesheimer Jahrbuch 2001 (Hg. vom Stadtarchiv im Auftrag der Stadt Schriesheim), Schriesheim 2001, S. 94-131

Bodo von der Au, Über barocke Dorfkirchen und ihre Baumeister im südhessisch-nordbadischen Gebiet zwischen dem Rhein und dem Nordufer des unteren Neckars. Diss. Universität Heidelberg, Phil.-Hist. Fak.. Heidelberg 1953

Bergwerksverein Schriesheim e.V. (Hg.), Branigsberger Silber- und Vitriolbergwerk Grube "Anna-Elisabeth" Schriesheim. Schriesheim 2002

Alexander Boguslawski, Weit, hoch, herrlich der Blick. Kleine Ausflüge in die Geschichte der Bergstraße. Ubstadt-Weiher 2009

Karl Bronner, Odenwaldburgen/3 [1927] [L 3373-22-4::2]

Hermann Brunn, 1200 Jahre Schriesheim. Mannheim 1964 [BHGV]

Chrstoph Bühler, Burgen der Kurpfalz – Bergstraße und Neckartal. Heidelberg 1990

Christian Burkhart, Die Beziehungen der edelfreien Herren von Strahlenberg zu den pfalzgräflichen Truchsessen von Alzey, in: Schriesheimer Jahrbuch 1998

Christian Burkhart, „Ein rother strahl im guldnen feld schräg gestellt“. Das Wappen der Herren von Strahlenberg in der heraldischen Überlieferung, in: Schriesheimer Jahrbuch 1999

Christian Burkhart, Der Verkauf der Patronats- und Zehntrechte zu Dossenheim 1292/93 – oder: Doch kein verliebtes Stelldichein beim Schriesheimer „Edelstein“. Mit drei genealogischen Tafeln und einer Orientierungskarte, in: Schriesheimer Jahrbuch 2001 (Hg. vom Stadtarchiv im Auftrag der Stadt Schriesheim), Schriesheim 2001, S. 23-46 [BHGV]

Christian Burkhart, Der „Strahlenberger“ baute seine Burg auf dem Grundstück des Ellwanger Antes. Konrad I. war ein Zeitgenosse ders Stauferkaisers Friedrich II. und verstärkte mit 2000 weiteren Rittern dessen Heer in Norditalien, in: RNZ, 15. 2. 2011, S. 6

Christian Burkhart, Konrad von Waldeck (urk. 1152) – ein Odenwälder? Anmerkungen (nicht nur) zur Strahlenberger Herrschaftsbildung im Wormser Odenwald. Ursula Abele zum 16. September gewidmet. Dossenheim 2016

Gustav Christ, Der Bergsträßer Rezeß von 1650, in: Mannheimer Geschichtsblätter, Jg. 16, 1915, Nr. 9-10, Sp. 102-114 u. Nr. 11-12, Sp. 127-133

Paul Ehrig, Historische Grenzsteine im hessischen Odenwald, in: Beiträge zur Erforschung des Odenwaldes und seiner Randlandschaften, Band IV, Publikation des Breuberg-Bundes, Breuberg-Neustadt 1986, S.489-508

Curt R. Full, Zeugnisse alter Bergbautätigkeit. Grabungsfunde in der Grube Anna Elisabeth, in: Schriesheimer Jahrbuch 2013. Geschichte und Geschichten. (Hg. vom Stadtarchiv Schriesheim, 17. Jg.). Schriesheim 2013, S. 47-59

Curt R. Full, Das „Sudhaus“. Die Geschichte eines Schriesheimer Hauses und seiner Besitzer. Teil 1 von 1782 bis 1831, in: Schriesheimer Jahrbuch 2001 (Hg. vom Stadtarchiv im Auftrag der Stadt Schriesheim), Schriesheim 2001, S. 71-89

Frank Göttmann, Die Strahlenberger, der Pfalzgraf und die Keßler, in: Alzeyer Geschichtsblätter 18 (1983), S. 48-70

Stefan Grathoff, Mainzer Erzbischofsburgen. Erwerb und Funktion von Burgherrschaft am Beispiel der Mainzer Erzbischöfe im Hoch- und Spätmittelalter (= Geschichtliche Landeskunde. Bd. 58). Stuttgart 2005 (Zugleich: Mainz, Universität, Dissertation, 1996)

Albert Ludwig Grimm, Die malerischen und romantischen Stellen der Bergstraße, des Odenwaldes und der Neckar-Gegenden. Darmstadt 1822

Albert Ludwig Grimm, Vorzeit und Gegenwart an der Bergstrasse, dem Neckar und im Odenwald. Erinnerungs-Blätter für Freunde dieser Gegenden. Mit 35 Kupfertafeln. Darmstadt 1822, 21828 (Nachdruck Weinheim 1996) [pp. 230-250 Heidelberg] [Dem]

Dirk Hecht, Geschichte der Stadt Schriesheim. Von der Eiszeit bis heute. Ubstadt-Weiher 2014

Eugen Herwig, Schriesheim. Ansichten und Pläne aus einer vierhundertjährigen Vergangenheit 1528-1899. Schriesheim 1997

Karl Kollnig, Die Zent Schriesheim. Ein Beitrag zur Geschichte der Zentverfassung in Kurpfalz. (Heidelberg, Diss.) Heidelberg 1933

Rainer Kunze, Die Hirschberg-Waldecker und ihre Burgen, in: Mannheimer Geschichtsblätter, Neue Folge, Band 5 (1998) S. 9-32

Peter Löffelad, Die Flurnamen der Stadt Schriesheim. 2004

Renate Ludwig, Landwirtschaft der Römerzeit an der Bergstraße, in: Schriesheimer Jahrbuch 1998 (Hg. vom Stadtarchiv im Auftrag der Stadt Schriesheim), Schriesheim 1998

Joachim Maier, Die Simon Oppenheimer´sche Stiftung und das Frauenbad der jüdischen Gemeinde in Schriesheim, in: Schriesheimer Jahrbuch 2013. Geschichte und Geschichten. (Hg. vom Stadtarchiv Schriesheim, 17. Jg.). Schriesheim 2013, S. 81-94

Gerhard Merkel, Pfarrer Wiederholt im Hause Rosengasse 2, in: Schriesheimer Jahrbuch 2001 (Hg. vom Stadtarchiv im Auftrag der Stadt Schriesheim), Schriesheim 2001, S. 57-64 [BHGV]

Gerhard Merkel, Zu den Grundsteinlegungen für die drei Schriesheimer Kirchen im 18. Jahrhundert, in: Schriesheimer Jahrbuch 2013. Geschichte und Geschichten. (Hg. vom Stadtarchiv Schriesheim, 17. Jg.). Schriesheim 2013, S. 60-80

Dieter-Robert Pietschmann, Kirchenburgen – ein wiedergefundener Bestandteil unserer Geschichte. Hardcopy einer Datei. (24 Seiten). [Sulzbach 2008] http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/volltexte/2008/653/

J. G. Rieger, Historisch-topographisch-statistische Beschreibung von Mannheim und seiner Umgebung nebst Gemälden von Heidelberg, der Bergstraße, von Weinheim, Ladenburg, Schwetzingen und dem dortigen Lustgarten, von Frankenthal, Worms, den Hardtgebirgen, von Dürkheim, Neustadt, Landau, Speyer etc. und einem Anhang für Reisende. Neustadt a. d. Aisch 1996 (Unveränd. Nachdruck von 1824) [Del 1]

Hans Jörg Schmidt, Das Stammberg. Geschichte einer Schriesheimer Institution, in: Schriesheimer Jahrbuch 2009. Geschichte und Geschichten. (Hg. vom Stadtarchiv im Auftrag der Stadt Schriesheim). Schriesheim 2009, S. 82-114

Stadt Schriesheim, 1250 Jahre Schriesheim. Eine Stadt – Zwei Stadtteile – Fünfzig Generationen. Schriesheim 2014

Achim Wendt, Das „Schanzenköpfle“. Oder: woher kommt die Strahlenburg?, in: Schriesheimer Jahrbuch 1997, S. 35-56

G. Windhaus, Führer durch den Odenwald und die Bergstraße sowie die angrenzenden Teile des Main- und Neckartals. (Bergstraeßers Hofbuchhandlung). Darmstadt 1909