Heidelberger Geschichtsverein e.V. HGV

Literatur zum Odenwald

Friedrich Battenberg, Das Schutz- und Hofjudensystem der Grafschaft Erbach. Gedanken zur Geschichte der Juden im Odenwald, besonders im 17. und 18. Jahrhundert, in: AHG NF 53 (1995)

Ferdinand Karl Heinrich Beck, Ch. Lauteren, Das Landrecht oder die eigentümlichen bürgerlichen Rechte und Sitten der Grafschaft Erbach und Herrschaft Breuberg im Odenwalde. (Reprint d. Ausg. Darmstadt 1824) (1990)

Johann Gottfried Biedermann, Geschlechts=Register Der Reichs Frey unmittelbaren Ritterschafft Landes zu Francken löblichen Orts Ottenwald.... Kulmbach 1751

Karl Bronner, Odenwaldburgen/3 [1927] [L 3373-22-4::2]

Christian Burkhart, Bischof Konrad . von Worms und die Ahnen des Minnesängers Bligger von (Neckar-)Steinach. Neue Erkenntnisse zu Besiedelung des südlichen Odenwaldes im hohen Mittelalter, in: Der Wormsgau 29 (2012), S. 33-63

Christian Burkhart, Zwei wenig beachtete Quellen zur Geschichte der Herren von (Neckar-)Steinach und Harfenberg – Der wievielte Bligger war der Minnesänger?, in: Der Odenwald 59. Jg, Heft 3 2012, S. 95-102

Christian Burkhart, Konrad von Waldeck (urk. 1152) – ein Odenwälder? Anmerkungen (nicht nur) zur Strahlenberger Herrschaftsbildung im Wormser Odenwald. Ursula Abele zum 16. September gewidmet. Dossenheim 2016

Karl Christ, Aus dem Odenwald. [Dilsberg, Katzenbuckel, Winterhauch, Wingartweiba] [S. 7-19] Mit einem Beitrag: Karl Christ als Heimatforscher von J. Wille [S. 3-6]. Buchen 1921 (Zwischen Neckar und Main. Heimatblätter des Bezirksmuseums Buchen e. V., 4. Heft)

Karl Christ, Denkmäler aus der Gegend von Heidelberg und vom Odenwald, in: Kurpfälzer Jahrbuch, 1.Jg., 1925, Nr.30, S. 123

Karl Ernst Demandt, Geschichte des Landes Hessen, 2. Auflage. Kassel und Basel 1972

Paul Ehrig, Historische Grenzsteine im hessischen Odenwald, in: Beiträge zur Erforschung des Odenwaldes und seiner Randlandschaften, Band IV, Publikation des Breuberg-Bundes, Breuberg-Neustadt 1986, S.489-508

Hans Graul, Exkursionsführer zur Oberflächenformung des Odenwaldes. (Heidelberger Geographische Arbeiten, Bd. 50). Heidelberg 1977

Albert Ludwig Grimm, Vorzeit und Gegenwart an der Bergstrasse, dem Neckar und im Odenwald. Erinnerungs-Blätter für Freunde dieser Gegenden. Mit 35 Kupfertafeln. Darmstadt 1822, 21828 (Nachdruck Weinheim 1996) [pp. 230-250 Heidelberg] [Dem]

Albert Ludwig Grimm, Die malerischen und romantischen Stellen der Bergstraße, des Odenwaldes und der Neckar-Gegenden. Darmstadt 1822

Albert Ludwig Grimm, Die malerischen und romantischen Stellen der Bergstraße, des Odenwaldes und der Neckargegenden, in ihrer Vorzeit und Gegenwart geschildert von A. L. Grimm. Mit 11 Stahlstichen und 1 Charte. Darmstadt 1842, 1843 (UB Mannheim)

http://de.wikisource.org/wiki/Die_malerischen_und_romantischen_Stellen_des_Odenwaldes_in_ihrer_Vorzeit_und_Gegenwart

Karl Gruber, Vom Odenwald zur Haardt. Kurpfälzisches Heimatbuch... Mannheim 1955 [BHGV]

Waldemar Hoenninger, Aufsätze. 4. Odenwälder Originale und Geschichte. Heidelberg 1920-1942 [Stadtarchiv: B 86 d/10::4]

Friedrich Höreth, Beiträge zur Schulgeschichte der Grafschaft Erbach und der Herrschaft Breuberg. Erbach 1930

Friedrich Höreth, Die Grafschaft Erbach und die Herrschaft Breuberg vor dem 30-jährigen Krieg. Erbach 1930

Friedrich Höreth, Der Odenwald nach dem 30-jährigen Krieg. Erbach 1934

[Otto Holzapfel, Ernst Schusser (Bearb. )], Auf den Spuren von Augusta Bender (1846-1924) und Elizabeth Marriage (1874-1952) am Rande des Odenwalds...München 1998 [BHGV]

Elisabeth Kleberger, Territorialgeschichte des hinteren Odenwalds (Grafschaft Erbach, Herrschaft Breuberg, Herrschaft Fränkisch-Crumbach). (Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte 19). Darmstadt 1958

Wolfgang Kromer, "Ich wollt' auch einmal in die Stadt". Zuwanderungen nach Mannheim vor dem Zweiten Weltkrieg, illustriert an Wanderungsbiographien aus dem badischen Odenwald. (Sonderveröffentlichung des Stadtarchivs Mannheim Nr. 10). Heidelberg 1983

Udo Kühn, Gertrud Kühn, Galmbach (=Gallenbach; das heutige Eduardstal). Anlässlich der vor 150 Jahren, am 7. September 1836, verfügten Gemeindeauflösung, mit zwei Holzschnittdrucken von Heike Kühn. Erbach-Bullau, Im Eutergrund 1986. Nachdruck 2010

Johann Philipp Wilhelm Luck, Versuch einer Reformations- und Kirchen-Geschichte der Grafschaft Erbach und Herrschaft Breuberg aus archivalischen und andern bewährten Urkunden. Frankfurt 1772

Friedrich Mössinger, Das "Bäckermädel" im Odenwald (mit Abb.), in: Mannheimer Gesch.-Bl., 1932, H.12, Sp.239-242

Friedrich Mössinger, Odenwälder Handwerkszeichen. Heppenheim 1961 [BHGV]

Friedrich Mössinger, Bildstöcke im Odenwald. Heppenheim 1962 [BHGV]

Julius Naeher, Die Baudenkmäler der unteren Neckargegend und des Odenwalds. Aufnahme, Autographie und Beschreibung. Heft II. 2. Heidelberg 1891 [enthält: Heiligenberg, Stift Neuburg, Schauenburg, Dossenheim, Strahlenburg, Ladenburg, Tiefburg Ilvesheim, Ziegelhausen, Weinheim, Windeck]

Helmut Neumaier, »Daß wir kein anderes Haupt oder von Gott eingesetzte zeitliche Obrigkeit haben« - Ort Odenwald der fränkischen Reichsritterschaft von den Anfängen bis zum Dreißigjährigen Krieg. Stuttgart 2003

Helmut Neumaier, Das Bauland als Reichsritterlandschaft. Von den Anfängen der Reichsritterschaft bis zum Vorabend des Dreißigjährigen Krieges (Vortrag auf dem Historikertag des Neckar-Odenwald-Kreises am 14. Oktober 2011)

E. Nickel, M. Fettel, Odenwald. Sammlung geologischer Führer 65. Stuttgart 1979, 1985

Hans-Jürgen Nitz, Entwicklung und Ausbreitung planmäßiger Siedlungsformen bei der mittelalterlichen Erschließung von Odenwald, nördlichem Schwarzwald und Hardtwald, in: Gottfried Pfeifer et al. (Hg.), Heidelberg und die Rhein-Neckar-Lande. Festschrift zum XXXIV. Deutschen Geographentag vom 4. bis 7. Juni 1963 in Heidelberg. Hg. von Gottfried Pfeifer, Hans Graul, Hermann Overbeck. Heidelberg, München 1963, S. 210-235

Meinrad Schaab, Bergstraße und Odenwald, 500 Jahre Zankapfel zwischen Kurmainz und Kurpfalz, in: Oberrheinische Studien 3 (1975), S. 237-265

Egon Schallmayer, Der Odenwaldlimes. Entlang der römischen Grenze zwischen Main und Neckar. [Neuaufl.]. Stuttgart 2010 [D V 13012,a]

V. Schweizer, R. Kraatz, Kraichgau und südlicher Odenwald (Sammlung Geologischerf Führer Nr. 72). Berlin, Stuttgart 1982

Gustav Simon, Die Geschichte der Dynasten und Grafen zu Erbach und ihres Landes. Frankfurt a. M. 1858

Uli Steiger, Die Schenken und Herren von Erbach. Eine Familie zwischen Reichsministerialität und Reichsstandschaft. (1165/70 bis 1422). Diss. Heidelberg 2007

Uli Steiger, Die Herren von Erbach und ihr Aufstieg zur Reichsstandschaft 1422, in: Der Odenwald. Zeitschrift des Breuberg-Bundes Heft 4, 2009, S. 127–143

Thomas Steinmetz, Die Schenken von Erbach. Zur Herrschaftsbildung eines Reichsministerialengeschlechts. Sonderheft 3 „Der Odenwald“, Zeitschrift des Breuberg-Bundes. Breuberg-Neustadt 2000

Thomas Steinmetz, Zur Frühgeschichte der Burg Otzberg, in: Der Odenwald 51, 2004, Hf. 2, S. 43-57

Cord Ulrichs, Vom Lehnshof zur Reichsritterschaft - Strukturen des fränkischen Niederadels am Übergang vom späten Mittelalter zur frühen Neuzeit (Liste des Kantons Odenwald von 1550, StAL B 583 Bü 191.). Stuttgart 1997, S. 214/215

Winfried Wackerfuss, Kultur-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Odenwaldes im 15. Jahrhundert. Die ältesten Rechnungen für die Grafen von Wertheim in der Herrschaft Breuberg (1409-1484). Breuberg-Neustadt 1991

Norbert Wand, St. Maria in Lichtenklingen bei Siedelsbrunn, in: Mittelalterliche Einsiedeleien, Quellheiligtümer und Wallfahrtsstätten im Odenwald. Lorsch 1995, S. 57–60

J. Weber, S. Bühn, Zwischen Granit und Sandstein. Eine Reise in die Erdgeschichte des Geo-Naturparks. Hg. vom Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. [Lorsch?] 2009

G. Windhaus, Führer durch den Odenwald und die Bergstraße sowie die angrenzenden Teile des Main- und Neckartals. (Bergstraeßers Hofbuchhandlung). Darmstadt 1909

Literatur (Übersicht)