Heidelberger Geschichtsverein e.V. HGV

Literatur zum Bauernkrieg

Willi Alter, Die Berichte von Peter Harer und Johannes Kessler vom Bauernkrieg 1525. Speyer 1995 (Veröffentlichungen der Pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften; 88) [97 C 1809]

Manfred Bechtel, Der `Friedfertige´ führte brutal Krieg. Der Wittelsbacher Kurfürst Ludwig V. und der Bauernaufstand, in: RNZ, 11. 3. 2014 (Blick)

Manfred Bensing, Siegfried Hoyer, Der deutsche Bauernkrieg 1524-1526. 4. Auflage. (Militärverlag der DDR). Berlin 1982


Peter Blickle, Der Bauernkrieg. Die Revolution des Gemeinen Mannes. Berlin 1998

Peter Blickle, Die Revolution von 1525. München 42004

Horst Buszello u. a. (Hg.), Der deutsche Bauernkrieg. Paderborn u. a. 31995

Churfürst Ludwig V. zieht in den Bauernkrieg, in: Archiv für die Geschichte der Stadt. Eine Vierteljahresschrift, hg. von Hermann Wirth. 3 Bände. Heidelberg 1868-1870, S. 35-37

Julius Bernhard Engelmann, Der erneuerte Merian oder Vorzeit und Gegenwart am Rhein. Heidelberg 1826

Friedrich Engels, Der deutsche Bauernkrieg. Hamburg 1850, in: Marx-Engels-Werke Bd.7, Berlin 1960

Peter Harer, Beschreibung des Bauernkriegs 1525. Halle 1881 (Materialien zur neueren Geschichte; 3) [B 3365 C::1-6]

Peter Harer, Eigentliche Warhafftige beschreibung deß Bawrenkriegs. Wie derselbe vor hundert Jahren, nemblich im Jahr 1525. fast an allen enden Teutsches Landes angangen, vnd wider gedempfet worden / Damals in Teutsch vnd Latein beschrieben, Durch H. Peter Haarern. Jetzunder erstmals in Teutscher sprach in den Druck gegeben. Franckfurt: In Verlegung Johan Ammons, 1625 [B 3302-10 RES]

Peter Harer, Bawrenkrieg, Das ist, Historische beschreibung deß Ursprungs, Fortgangs vnd Ends, deren im Jahr 1525. entstandenen Uffruhr vnd Rebellion der Bawren in Teutsch-Landt / Hiebevor in Teutsch vnd Lateinischer Sprach beschrieben, Durch Peter Haarern. -An jetzo nach ... einem ... gefundenen Manuscripto abermals in Druck gegeben. Franckfurt: Stöckle, 1627 [B 4303 RES]

Peter Harrer, Zur Geschichte des Bauernkriegs in der Pfalz (Peter Harrer, Secretär zu Heidelberg), in: Vaterländische Blätter, hg. von Aloys Wilhelm Schreiber, Heidelberg, No. 3, 8. April 1812 und No. 6, 18. April 1812, S. 42

Peter Harer, Wahrhafte und gründliche Beschreibung des Bauernkriegs. Hg. von Guenther Franz. Kaiserslautern 1936 (Schriften / Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften; 25)[B 4303-3]

Gerhart Hauptmann, Florian Geyer. Die Tragödie des Bauernkrieges in fünf Akten, mit einem Vorspiel (1896)

Berndmark Heukemes, Ein Münzschatz vom St. Michaelskloster aus der Zeit des Bauernkriegs, in: Jahrbuch des Stadtteilvereins Handschuhsheim 1996, S. 7-11

Hans-Martin Mumm, Ludwig V. und seine Brüder. Die rheinischen Wittelsbacher im Bauernkrieg von 1525, in: Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt, hg. vom Heidelberger Geschichtsverein, Nr. 20 (2016), S. 11-45


Marc Rosenberg, Peter Harer. (1535), in: Quellen zur Geschichte des Heidelberger Schlosses. Weitere Erwähnungen in der pfälzischen Haushistoriographie.- Epoche Friedrich’S II. (1544-1556.). Heidelberg, 1882, S. 92–106

Oscar Leopold Schäfer, Das Verhältniß der drei Geschichtschreiber des Bauernkrieges: Haarer (Crinitus), Gnodalius und Leodius. (Leipz. Dissert.) Chemnitz 1876

Adolf Waas, Der Bauernkrieg. Die Bauern im Kampf um Gerechtigkeit 1300 bis 1525. München

Ulrich Wagner, Ludwig V. von der Pfalz im Bauernkrieg 1525. Aspekte und Quellen, in: Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt, hg. vom Heidelberger Geschichtsverein, Nr. 17 (2013), S. 25-59

Wilhelm Zimmermann, Der große deutsche Bauernkrieg. Stuttgart 1841-43, Stuttgart 1891, Berlin 1952, Berlin 1980 und 1982, Berlin 1993