Heidelberger Geschichtsverein e.V. HGV

www.haidelberg.de

Tunnelbauwerke in Heidelberg

Altstadttunnel beim Faulen Pelz (als Straßentunnel gebaut)

Gaisbergtunnel (Eisenbahntunnel der Neckartalbahn, zwischen Gaisbergstraße und Ebertplatz, 1859/1862 erbaut, bis 1955 als Eisenbahntunnel in Betrieb, ab 1962 Straßentunnel; vgl. Hospitaltunnel, Schloßbergtunnel)

Karlstortunnel vgl. Schloßbergtunnel

Königstuhltunnel  (Eisenbahntunnel der Neckartalbahn, zwischen Steigerweg und Karlstor, gestreckte S-Form, Länge 2487 m, 24. Juni 1909: Beginn der Bohrungen  auf der Westseite am Steigerweg, 7. Juli 1909: auf der Ostseite, am 29. Oktober 1910: Durchschlag  in Anwesenheit des badischen Eisenbahnministers Freiherrn von Marschall, 1912 betriebsbereit) Bau des Königstuhltunnels

Schloßbergtunnel (Eisenbahntunnel der Neckartalbahn, zwischen Fauler Pelz und Karlstor, Länge ca. 900 m, 1859/1862 erbaut, am 22. Oktober 1862 eröffnet, bis 1955 als Eisenbahntunnel in Betrieb, seit 1968 Straßentunnel; vgl. Hospitaltunnel, Gaisbergtunnel

Spitaltunnel (Eisenbahntunnel der Neckartalbahn, zwischen Gaisbergtunnel und Schloßbergtunnel, östlich der Grabengasse, Länge 68 m, 1859/1862 erbaut, bis 1955 als Eisenbahntunnel in Betrieb) (N.B.: 1844-1876 war im Seminarium Carolinum die Chirurgische Klinik untergebracht) (vgl. Spitaltunnel weicht neuer Tunnel-Anlage, in: Heidelberger Amtsanzeiger, Nr. 38, 18. 9. 1964, S. 3 [Foto]. Dort: „Der alte Spitaltunnel muß entweder abgetragen oder gesprengt werden“) http://www.eisenbahn-tunnelportale.de/lb/inhalt/tunnelportale/4100.html#spital http://eisenbahntunnel-portal.de/lb/inhalt/tunnelportale/4100-spital.html



Tunnelentlüftung (Kamin und Maschinenhaus im Klingenteich, Johannes-Hoops-Weg 8, zur Entlüftung des Königstuhltunnels, 1906-1913 erbaut, 1971 außer Betrieb gesetzt, heute Wohngebäude)